Full text: Klasse 10 (1981)

 
 
1.5.2. Weiterentwicklung der kopernikanischen Auffassung 
Einbeziehung physikalischer Methoden und Erkenntnisse als Voraussetzung 
der Entwicklung der Astronomie zur modernen Naturwissenschaft. 
KEFITR: D rechnung der Ellipsenbahn der Planeten. 
. Keplersche Gesetze als Beweise für die Richtigkeit der heliozentrischen 
Auffassung. » 
GALILEI: Einführung des Fernrohres in die Astronomie; Beginn einer 
neuen Qualität der astronomischen Forschung. 
NEWTON: Physikalische Begründung für das heliozentrische Weltbild 
durch das Gravitationsgesetz. 
Entdeckung des Planeten Neptun als Beweis der Möglichkeit'der Erkennt- 
nisgewinnung auf mathematisch-physikalischer Basis. 
Jede neue Erkenntnis über das Planetensystem als Berichtigung, Präzisie- 
rung oder Erweiterung des bisherigen Wissens. 
Merkzahlen: 
KOPERNIKUS um 1500 
KEPLER UND GALILEI um 1600 
NEWTON . um 1700 
2. Astrophysik und Stellarastronomie 12 Stunden 
21. Die Sonne 3 Stunden 
Die Sonne ist als ein Stern unter vielen gleichartigen und ähnlichen zu 
betrachten, für den aber infolge seiner geringen Entfernung von der Erde 
besonders gute Beobachtungsmöglichkeiten bestehen. 
Die Schüler sollen die wichtigsten Zustandsgrößen der Sonne kennenler- 
nen. Es ist zu zeigen, wie die Werte aus Beobachtungen und theoreti- 
schen Überlegungen gewonnen werden. 
Schwerpunkt ist die Behandlung der wichtigsten Aktivitätserscheinungen 
in den verschiedenen Schichten. Dabei darf der Begriff „Aktivität“ nicht 
auf Sonnenflecken eingeengt werden. Der Zusammenhang zwischen den 
Erscheinungen in der Sonnenatmosphäre und den Vorgängen im Sonnen- 
inneren ist bei den Sonnenflecken zu erwähnen. 
Durch die Berechnung der Leuchtkraft und Dichte der Sonne sollen sich 
die Schüler überzeugen, daß es möglich ist, auch solche Körper messend 
und rechnend zu erforschen, die nicht unmittelbar zugänglich sind. 
Die Energiefreisetzung in der Sonne ist, ausgehend vom Aufbau des Son- 
. nenkörpers, zu erarbeiten. Dabei ist den Schülern nur die Wasserstoff- 
Fusion (Proton-Proton-Reaktion) zu erläutern; auf. die Existenz weiterer, 
22 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.