Full text: Handreichungen zur Gestaltung des Unterrichts in den Fächern Russisch (Klassen 5 bis 10), Englisch (Klassen 7 bis 10), Französisch (Klassen 7 bis 10)

 
 
Der Vorteil' dieser Variante läge in einer vollständigen Behandlung der Unterrichts- 
materialien. Ein Nachteil bestünde;jedoch darin, daß die Arbeit in Klasse 6 am „alten“ 
Buch der Klasse 5 Motivationsdefizite bewirken könnte. 
Als dritte Variante wird eine Vorgehensweise angeboten, die Kollegin Röseler, 
Russischlehrerin in Marxwalde, zur Intensivierung des Lehrgangs vorschlägt. 
 
 
 
 
Zeit- Unterrichtsschwerpunkte Bezüge zu Stoffeinheiten, 
aufwand in : Lehrbuchübungen, anderen 
Unterrichts- Materialien 
wochen 
5 Laut-Schriftzeichen-Lehrgang Stoffeinheit (STE) 1 bis 7 
Ähnlichkeit beider Alphabete Vorschreibheft 
Gleiche Lautung, unterschied- Bild- «und Buchstabenkarten 
liche Schreibung sowjetische Kinderzeitschriften 
Abweichungen ; 
Zusammenfassende Syste- 
matisierung 
Groß- und Kleinschreibung \ 
Intonation im Fragesatz Internationalismen mach 
Nominativ der Substantive — Auswahl aus „Fremdsprachen- 
Geschlecht der Substantive unterricht“ 2—3/1986 
Verneinung } ; 
Fragesatz mit/ohne Fragewort 
Schreibregeln (nach r, K, X 
und Zischlauten; betontes 0 
nach u) 
Gesamtwiederholung 
6 Erkundigung nach STE 2 bis 17 
— Personen (Namen, Alter, Beispiel: Bei Erkundigung nach 
Adressen) Personen und Gegenständen 
— Gegenständen langfristig vorausplanen 
— Ort Tabelle anlegen: 
— Haustieren Nominativ bei Vermittlung 
— Freizeiteinrichtungen der Personen und Gegenstände, 
Zahlen O0 bis 100 Dativ bei Vermittlung der 
Deklination der Substantive Altersangabe, 
im Singular Akkusativ bei Erkundigung 
nach Namen, 
Präposition bei Erkundigung 
nach dem Ort 
1 Begrüßung und Verab- STE5 
schiedung Lernwortschatz (LWS) 
Gratulation und Glückwünsche 6/1, 7/5, 10/13 
2 f Führen von einfachen Ein- STE 4, STE 16 
kaufsgesprächen mit Erkundi- : (LB, S. 87) 
gung nach dem Preis 
Außern von Bitten und Dank 
13 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.