Full text: Biologie : 5. - 8. Klasse

 
Die Fähigkeit, dialektisch zu denken und die Kenntnisse in der Praxis anzu- 
wenden. 
Die Fähigkeit, bei Unfällen erste Hilfe zu leisten. 
Die Fertigkeit, einfache biologische Versuche durchzuführen, ihre Ergebnisse zu 
protokollieren, auszuwerten und nachzuprüfen. 
Die Fertigkeit, biologische Kenntnisse und Erkenntnisse inhaltlich und sprachlich 
einwandfrei wiederzugeben. 
Die Fertigkeit, einfache Arbeiten im Garten, an Pflanzenkulturen und bei der 
Wartung von Tieren auszuführen. 
STOFFPLAN 
5. Schuljahr (3 Wochenstunden = 120 Jahresstunden). 
 
Std. Bemerkungen zum Stoff 
 
A. Der Herbst im Schulgarten. 
1.:Die Obsternte .. ... 22... 6 
a) Kern- und Steinobst, Zu Ala. Durchschnitte, Bau der Frucht, Ernte und Lage- 
rung. : 
b) Obstbau und Obstzucht. Zu A Ib. Obstsorten. Auf die Bedeutung Mitschurins für die 
Obstbaumzüchtung ist hinzuweisen. 
I. Im Gemüsegarten ET Ze Zu AII. Abstammung der Kohlarten vom Wildkohl. Züch- 
. tung durch Auslese. Ernte und Lagerung, Einmieten. Kartoffel 
a) Gemüse und Kohl, als Stengelknolle. Herkunft von Tomate und Kartoffel. Züch- 
b) Kartoffeln und Tomaten, tung, Zuckerrübe, rote Rübe. 
c) Rüben und Verwandte. 
III. Garten- und Feldarbeiten. .. 4 Zu Alll. Graben und Düngen. Anlage von Erdbeerbeeten 
durch Ausläufer. Reinigen, Schälen und Pflügen des Ackers, 
Wintersaat. 
Film 130: Der Bauer bestellt sein Feld. 
IV. Herbstblumen a 9 Zu AIV. Sonnenblume und andere Pflanzen mit Blütenkör- 
ben, einfache und gefüllte Blumen (Gänseblümchen, Tausend- 
schön). 
V. Laubfall und Blattformen .. 2 Zu AV. Laubverfärbung, Beobachtung der Fallzeit. Blätter- 
sammlung anlegen. Kenntnis der wichtigsten Blattformen® 
hr rüchte an aumen un Zu . Fruchtformen, Fruchtstände, Verbreitung von Früch. 
VI. Frücht Bäumen u Zu A VI. Fruchtf Frud de, Verb Früh 
Sträuchern 9 ten und Samen. 
B. Die Tiere in ihrer Umwelt. 
I. Heimische Tiere. 
a) Haustiere: Hund Katze, Zu Bla. Sämtliche Tiere, insbesondere die Haustiere, sind 
unter folgenden Gesichtspunkten zu behandeln: Herkunft, Kör- 
perbau und Lebensweise; wirtschaftliche Bedeutung. Hinweise 
Pferd, Rind, Kaninchen, 
Schaf, Ziege, Schwein, auf die verwandischaftlichen Beziehungen (systematische: Stel- 
Huhn. Gans; Enter 2. ,; 10 lung). 
Film 100: Pferde in Arizona. 
b) Raubtiere: Fuchs, Marder, Zu B Ib. Raubtiergebiß, Bedeutung der Raubtiere, Pelztiere. 
Ins Wiesäl ° Film 216: Mausender Fuchs. 
» RR 
c) Raubvögel: Bussard, Sper- Zu B Ic. Unterschied von Tag- und Nachtraubvögeln, Schärfe 
ber Habicht Eule 9 des Gesichtssinnes. Anpassung an das Fliegen. 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.