Full text: Biologie : 9. bis 12. Schuljahr

 
 
KLASSE9I(B) 
 
2 
Stoff 
Std. 
a?) Familien mit Kelch und 
verwachsenblättriger 
Blumenkrone 
b) Einkeimblättrige Pflan- 
zen (Monocotyledoneae) 
Wiederholung 
D. Fortpflanzung und Entwik- 5 
lung der Pflanze 
1. Ungeschlechtliche Fort- 
pilanzung und Vermehrung 
ll. Geschlechtliche Fortpflanzung 
Wiederholung 1 
E. Wiederholung des Jahres- 12 
stoffes 
Insgesamt: 102 
Bemerkungen zum Stoff 
ZU. VE 2.08). 
Primelgewächse. 
Lippenblütler. 
Nachtschattengewächse (Nutz- und 
Giftpflanzen). 
Korbblütler (Nutzpflanzen, Zierpflanzen, 
Unkräuter). 
Zur Erweiterung der Artenkenntnis können 
folgende Familien unter Berücksichtigung ihrer 
Stellung im System behandelt werden: Kürbis- 
gewächse, Rachenblütler, Glockenblumenge- 
wächse, Wegerichgewächse. 
Zu. M1.23b). 
Entwicklungsgeschichtlich nicht einheitlich, 
natürliche Systematik noch nicht geklärt. 
Liliengewächse (Tulpe, Herbstzeitlose; 
Zwiebelbildung). \ 
Gräser (Unterscheidung zwischen Ried- 
oder Sauengräsern und echten oder Süßgräsern). 
Getreidearten (Blütenblau, Blütenstände). 
Zur Erweiterung der Artenkenntnis können 
folgende Familien unter Berücksichtigung ihrer 
Stellung im System behandelt werden: Narzis-, 
sen, Schwertlilien-, Knabenkraut-, Aronstab- 
und Palmengewächse. 
Zu D. 
Systematisierende Zusammenfassung und Er- 
arbeitung einer vergleichenden Übersicht über 
die Fortpflanzungsverhältnisse der Pflanzen. 
Zul. 
. Teilung und Sporenbildung; Sprossung, Brut- 
körper, Brutknospen, Ausläufer, Knollen, 
Stecklinge; Pfropfung. 
Zu 1. 
Isogamie, Anisogamie, Generationswechsel, 
Befruchtungsvorgang (Fremd- und Selbstbe- 
fruchtung), Embryonalentwicklung, Samen- 
und Fruchtbildung, Samen- und Fruchtformen, 
Verbreitungsarten. 
t 
11 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.