Full text: Biologie : 9. bis 12. Klasse

 
 
I. Einzeller (Protozoa) 3 Stunden 
Geißelträger (Euglena als Zwischenform). 
Wurzelfüßer (nackte und beschalte Formen). 
Wimpertierchen (Organellen, Konjugation). 
Sporentierchen (Parasitismus, Wirtswechsel). 
II. Schwämme (Porifera) s 1 Stunde 
Süßwasserschwamm (Vorstufe der Gewebebildung, Keimkörper). 
III. Hohltiere (Coelenterata) 1 Stunde 
Süßwasserpolyp (Keimblattbildung, Nervennetz, Regeneration). 
Hinweis auf Tierstockbildung bei Korallen. 
IV. Würmer (Vermes) 4 Stunden 
Planaria,” Rinder- oder Schweinebandwurm, Trichine, Regenwurm 
(bilaterale Symmetrie, Auftreten von Darm, Leibeshöhle; Zentralisa- 
tion des Nervensystems; Parasitismus, Wirtswechsel). 
V. Gliedertiere (Arthropoda) 6 Stunden 
Flußkrebs, Kreuzspinne, Tausendfüßer, Biene, Fliege, Seidenspinner 
(Segmentierung, Extremitäten, Außenskelett, Tracheenatmung, Strick- 
leiternervensystem, Metamorphose; Nutzen und Schaden der Insekten). 
VI. Weichtiere (Mollusca) 2 Stunden 
Weinbergschnecke, Teich- oder Flußmuschel, Tintenfisch, fossile For- 
men (Schalenbildung), Sinnesorgane, Kiemen- und Lungenatmung. 
VII. Stachielhäuter (Echinodermata) 1 Stunde 
Seestern (radiäre Symmetrie, Hautskelett, Wassergefäßsystem). 
VIII. Chordatiere (Chordata) 21 Stunden 
Bilateral gebaute Tiere mit innerem Achsenskelett, geschlossenem 
Blutkreislauf und zentralem Nervensystem. 
1. Schädellose (Acronia) (1 Stunde) 
Lanzettfischchen (Chorda, Neuralrohr, Kiemendarm). 
2. Halbschädler (Hemicraniota) 
Flußneunauge (Beginn der Wirbelbildung). 
3. Schädeltiere (Craniota) oder Wirbeltiere (Vertebrata) 
Gekennzeichnet durch Wirbelsäule, Gliedmaßen. & 
a) Fische (Pisces) a (3 Stunden) 
Körperform und Schuppenbildung, Atmung und Blutkreislauf. 
42
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.