Full text: Lehrplan für den Biologieunterricht der Vorbereitungsklassen 9 und 10 zum Besuch der Erweiterten Oberschule

 
Bemerkungen zu den Zielen, zum Inhalt und zur Gestaltung des 
Unterrichts im Fach Biologie in den Vorbereitungsklassen 9 und 10 
1. Ziele und Aufgaben des Biologieunterrichts 
Der Präzisierte Lehrplan Biologie für die Vorbereitungsklassen 9 und 10 zum 
Besuch der Erweiterten Oberschule dient der schrittweisen Verwirklichung des 
Gesetzes über das einheitliche sozialistische Bildungssystem. Der Unterricht 
in den Klassen 9 und 10 baut auf dem Biologielehrgang der Klassen 5 bis 8 auf, 
setzt ihn kontinuierlich fort und führt zu einer grundlegenden biologischen 
Bildung als Teil der allgemeinen und polytechnischen Bildung der Schüler. Er 
sichert, daß die Schüler eine Abschlußprüfung in Biologie entsprechend den 
Prüfungsanforderungen zum Abschluß der zehnklassigen Oberschule ablegen 
können. Die Abschlußprüfung ist gleichzeitig die Voraussetzung für die Teil- 
nahme der Schüler am Unterricht in den Klassen 11 und 12 der Erweiterten 
Oberschule, der entsprechend den Festlegungen im Gesetz über das einheit- 
liche sozialistische Bildungssystem zur Hochschulreife führt. 
Entsprechend dieser Zielstellung sollen die mit dem Präzisierten Lehrplan 
vorgenommenen Veränderungen des bisherigen Biologielehrgangs besonders 
dazu dienen, 
- das wissenschaftliche Niveau des Biologieunterrichts weiter zu erhöhen 
und dabei den Unterricht weitgehend auf die Vermittlung grundlegender 
Kenntnisse über biölogische Strukturen und. Prozesse zu orientieren; 
— den Biologieunterricht enger mit dem Leben zu verbinden und ihn wirk- 
samer zur allgemeinen Entwicklung der Schülerpersönlichkeit, insbesondere 
zur Förderung der geistigen und praktischen Fähigkeiten sowie zur ideolo- 
gischen und politisch-moralischen Erziehung der Schüler zu nutzen; 
- den Biologieunterricht besser in das System der anderen, besonders der 
naturwissenschaftlichen Unterrichtsfächer einzuordnen und ihre gemein- 
samen Bildungs- und Erziehungsergebnisse weiter zu erhöhen. 
Die biologische Wissenschaft nimmt gegenwärtig eine Entwicklung, in der 
sie mehr und mehr die Grundprozesse des Lebens aufdeckt. Sie schafft damit 
die Voraussetzungen für eine zunehmend gerichtete Beeinflussung der Lebens- 
vorgänge und der Entwicklung alles Lebenden. Sie gewinnt immer größeren 
Einfluß auf die Gesunderhaltung des Menschen und wird als Produktivkraft 
wachsende Bedeutung für die Schaffung und Entwicklung der materiellen und 
technischen Bedingungen des menschlichen Lebens erlangen. Indem sich die 
Biologie mit der Erklärung des Wesens und der Herkunft des Lebens ein- 
schließlich des Menschen sowie mit den Gesetzmäßigkeiten seiner Entwick- 
lung beschäftigt, trägt sie dazu bei, wesentliche einzelwissenschaftliche Grund- 
lagen für die marxistisch-leninistische Theorie zu legen. Häufig stehen auch 
politische Maßnahmen und Entscheidungen in enger Beziehung zu biolo- 
gischen Erkenntnissen und Theorien. 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.