Full text: Klassen 7 bis 10 (1972)

ent- 
isch 
und 
der 
sie 
Sie 
ch- 
des 
die 
ei- 
 
Organismen und bedeutsamer Sippen die Anwendung biologischer Kennt- 
nisse in der Praxis besser begreifen können. Aufbauend auf diesen wis- 
senschaftlichen Voraussetzungen und ausgehend von den Erfahrungen der 
Schüler, sind Beziehungen zur Landwirtschaft (Bodenbakterien, Bakterien 
als Krankheitserreger bei Nutzpflanzen und Haustieren), zur Lebens- 
mittelindustrie (Anwendung der Gärung zur Erzeugung von Lebensmit- 
teln, Schutz von Lebensmitteln vor Gärung, Verwesung und Fäulnis), zur 
Hygiene (Schutz vor Infektionen) und zur gesunden Lebensführung her- 
zustellen, 
Für die polytechnische Bildung und Erziehung ist auch bedeutsam, daß 
die Schüler Grundfertigkeiten im Umgang mit dem Schülermikroskop, 
im Anfertigen von Mikropräparaten und im mikroskopischen Zeichnen 
erwerben. 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.