Full text: Klassen 7 bis 10 (1977)

 
 
 
Aufbau körpereigener Stoffe in den Zellen aus körperfremden Stoffen; 
Umwandlung von Stoffen in den Zellen; Abgabe von Stoffen aus den Zel- 
len und Ausscheidung aus dem Organismus (Kohlendioxid, Salze, Wasser) 
— Wechsel der Stoffe in den Zellen: Stoffwechsel { 
2.2. Ernährung und Verdauung (7? Stunden) 
2.2.1. Die Nahrung 
Versorgung des Organismus mit festen und flüssigen Stoffen (Nahrung) 
zum Aufbau der Zellen und zur Aufrechterhaltung der Lebensvorgänge — 
Ernährung 
Bestandteile der Nahrung: Nährstoffe (Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße), 
Wasser, Salze, Vitamine 
Kohlenhydrate; Stärke, Glykogen (Reservestärke — „tierische Stärke“), 
Rübenzucker, Traubenzucker 
Elementare Zusammensetzung — C, H, O; (Experiment) 
Fette: tierische Fette (Butter, Schmalz, Speck, Tran), pflanzliche Fette 
(Speiseöl, Hartfett, Margarine) 
Elementare Zusammensetzung — C, H, O; (Experiment) 
Eiweiße: tierisches Eiweiß (Fleisch, Milch, Eier), pflanzliches Eiweiß (Hül- 
senfrüchte) 
Elementare Zusammensetzung — C, H,O, N und einige weitere Elemente 
(Experiment) 
Nachweisen von Wasser und Kohlenstoff in Nahrungsmitteln 
durch Erhitzen 
Nachweisen von Stärke in Nahrungsmitteln (Mehl, 
Kartoffeln, Weißbrot) mit Jodkaliumjodid-Lösung 
Nachweisen von Traubenzucker in Nahrungsmitteln (Obst) mit 
Fehlingscher Lösung 
Nachweisen von Fett in Nahrungsmitteln durch Fettfleckprobe 
mit Filterpapier oder mikroskopischer Nachweis von Fetttröpfchen 
Nachweisen von Eiweiß in Nahrungsmitteln (Milch, Eier) durch 
Farbreaktion (Xanthoproteinreaktion) beziehungsweise Fällungs- 
reaktion (Erhitzen) 
2.2.2. Bau und Funktion des Verdaungskanals 
Verdauungskanal: Schleimhautschicht; Muskelschichten, Peristaltik — 
Zusammenspiel der Ring- und Längsmuskulatur bei der Bewegung des 
Verdauungskanals; Hüllschichten 
Übersicht über die Abschnitte 
seröhre, Magen, Dünndarm 
des Verdauungskanals: Mundhöhle, Spei- 
mit Zwölffingerdarm (Leber und Gallenblase, 
Bauchspeicheldrüse), Dickdarm, Mastdarm 
34 
 
 
 
2 ae ee 
-—— a7 
Bea Ve a a 
za rl 
>» I N a AD A a 
ot 
g 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.