Full text: Klassen 7 bis 10 (1978)

 
 
Gliedmaßen (besonders Hand) 
Erkennen wesentlicher Gemeinsamkeiten und Unterschiede im 
Bau des Menschen und der Menschenaffen anhand von Abbildun- 
gen i 
Entwicklung des Menschen aus tierischen Vorfahren 
Entwicklung fossiler unspezialisierter Affen zu Hangelkletterern — Men- 
schenaffenvorfahren (Prokonsulinen) einerseits, zu aufrecht gehenden 
Individuen — Menschenvorfahren (Ramapithecinen) andererseits; Tier- 
Mensch-Übergangsphase 
Zeichnen einer vereinfachten Darstellung des Stammbaumes des 
Menschen und der Menschenaffen, Kennzeichnen des Tier- 
Menseh-Übergangsfeldes » 
Formengruppen des Menschen 
Urmenschen (Australopithecinen) — Schädelproportionen; Herstellung 
von Werkzeugen, Jagd in Horden, Anfänge der Sprache und des Denkens 
Frühmenschen (Archanthropinen) — Pithecanthropus-Sinanthropus- 
G:iuppe — Schädelproportionen; Herstellung von Werkzeugen, Gebrauch 
des Feuers, Jäger und Sammler 
Altmenschen (Paläanthropinen — Neandertaler — Schädelproportionen; 
Erzeugung des Feuers, Faustkeil, Schaber, Bohrer 
Jetztmenschen (Neanthropinen) — Präsapiens (Steinheim) — Schädelpro- 
portionen; Sapiens (Cromagnon) — Schädelproportionen; selbstgebaute 
Behausungen, Fernwaffen (Pfeil und Bogen), künstlerische Betätigung 
Erkennen der zeitlichen Überschneidung des Auftretens verschie- 
dener Menschenformen (Stammbaumskizze) 
Erkennen, daß die Arbeit in zunehmendem Maße die Beziehun- 
gen der Individuen zueinander und der vergesellschafteten Indi- 
viduen (Horde, Sippe, Stamm) zur Natur bestimmt 
Erkennen, daß sich die Arbeit im Zusammenhang mit der stän- 
digen Verbesserung der Werkzeuge (Produktionsinstrumente) 
entwickelt und mit ihr und durch sie der Mensch 
Erkennen des Auftretens gesellschaftlicher Gesetzmäßigkeiten 
bei der Entwicklung des Menschen aus tierischen Vorfahren 
Menschenrassen 
Art: Homo sapiens — alle heute lebenden Menschen 
Rassen der Art Homo sapiens: 
106 
 
 
zu 
Dil 
Teı 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.