Full text: Lehrplan Biologie

 
2. INHALT UND AUFBAU 
Der Unterricht baut auf der abgeschlossenen Allgemeinbildung 
der zehnklassigen allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule 
auf. 
Bis zur Klasse 10 hatte der Biologieunterricht vor allem die 
Aufgabe, den Schülern Kenntnisse und Einsichten zu vermitteln 
- über grundlegende Lebensprozesse und ihre Erscheinungsformen 
bei Pflanze, Tier und Mensch sowie über deren anatomische, 
morphologische und physiologische Grundlagen, 
über' Sippen der Pflanzen und Tiere und stammesgeschichtliche 
Zusammenhänge, 
über Grundlagen von Vererbung und Veränderung, über die Ent- 
wicklung der Organismen und die Entstehung des Lebens. 
Gegenstand des Biologieunterrichts in den Klassen 11 und 12 ist 
die Behandlung von Fakten und Problemen . 
der Systematik der Pflanzen und Tiere unter besonderer Beach- 
tung des phylogenetischen Aspekts, 
der Ökologie unter Betonung der Wechselwirkungen zwischen 
Organismus und Umwelt sowie des Naturschutzes und der Land- 
schaftspfleg>, 
der Physiolorle der Pflanzen und Tiere, besonders der allge- 
meinen grundlegenden Lebensprozesse auf zellulärer Ebene, 
der Genetik, besonders der Molekulargenetik und der Anwendung 
ihrer Forschungsergebnisse in Medizin und Landwirtschaft, 
der Beziehungen zwischen Biologie und Gesellschaft. 
Der Lehrgang beginnt in Klasse 11 mit der Behandlung der Syste- 
matik der Pflanzen und Tiere und der Ökologie. 
‚Bei der Behandlung des Stoffgebietes "Aus der Systematik der 
Pflanzen und Tiere" kommt es nicht darauf an, eine vollständige 
Übersicht über das System der Organismen anzustreben; vielmehr 
sind die Erkenntnisse der Schüler über die Grundstruktur des 
natürlichen Systems als Widerspiegelung der natürlichen Ordnung 
11 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.