Full text: Lehrplan Biologie

 
 
 
 
TE 
Demonstration 
 
Milchsäuregärung R 
Bakteriengehalt von Luft und Wasser (Plattenkultur) 
Elektronenmikroskopisches Bild einer Bakterienzelle 
2.2.3. Grünalgen (2 Std.) 
Bemerkung: Die Differenzierung im Aufbau des Thallus ist an 
originalen Repräsentationsformen zu erarbeiten. 
Folgende Objekte werden zur Untersuchung durch die 
Schüler bzw. für die Demonstration vorgeschlagen: 
Scenedesmus-, Pediastrum- oder Hydrotictyonarten; 
fadenförmige vielzellige Formen wie Ulothrix-, 
Oedogonium- oder Vaucheriaarten. 
Formenreiche natürliche Verwandtschaftsgruppen autotropher 
Organismen, meist Hydrophyten 
Differenzierung im Aufbau des Thallus: Einzeller - mehrzellige 
Kolonien mit gleichwertigen, voneinander unabhängigen, je für 
sich lebens- und fortpflanzungsfähigen Zellen - vielzellige 
Individuen mit ausgeprägter Arbeitsteilung zwischen den Zellen 
Bemerkung: Damit der Schüler die in den folgenden Stunden zu 
behandelnde Differenzierung der Fortpflanzungsver- 
hältnisse (bei Farnen und Samenpflanzen) besser ver- 
stehen kann, ist es erforderlich, die im folgenden 
angeführten Fakten informatorisch mitzuteilen. 
Differenzierung in sexueller Beziehung 
Isogamie - Verschmelzung gleichgroßer und gleich- 
gestalteter aber physiologisch geschlechtsverschie- 
dener Keimzellen 
Anisogamie - Verschmelzung ungleich gestalteter 
kleiner männlicher und größerer weiblicher Keimzel- 
len 
Oogamie - Befruchtung einer größeren, meist unbeweg- 
lichen reservestoffreichen Eizelle durch eine kleine- x 
re, bewegliche männliche Zelle (Spermatozoid) 
Wirtschaftliche Bedeutung der Grünalgen: Gewinnung organischen 
Düngers 
27 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.