Full text: Klassen 5 und 6 (1980)

 
 
 
Stoffübersicht wissen Notwendige selb- 
ständige und an- 
geleitete Tätig- 
keiten der Schüler 
2.2.3. Entwicklung 
zum Höheren (1 Std.) 
netzförmiges Nervensystem 
als niedrig entwickeltes 
Nervensystem 
strangförmiges Nervensy- 
stem mit Nervenknoten als 
höher entwickeltes Nerven- 1 
system 
hochentwickeltes Nerven- 
system mit Gehirn (Zen- 
tralisierung) 
2.2.4. Systematik der Tiere 2. Stunden 
In dieser Stoffeinheit soll das von den Schülern erworbene Wissen 
über die Wirbeltiere und wirbellosen Tiere gefestigt werden. Beim 
Festigen des Wissens über taxonomische Einheiten sind besonders 
einige Merkmale der Höherentwicklung zu berücksichtigen. Dabei 
sind vor allem die Fähigkeit zum Systematisieren zu vervollkomm- 
nen und Einsichten in die Höherentwicklung der Tiere bei den 
Schülern herauszubilden. 
zu behandelnder Stoff: 
Überblick über die Systematik der bisher behandelten Wirbeltiere 
und wirbellosen Tiere 
Anfertigen einer Übersicht, in der folgende systematische 
Gruppen einander zugeordnet werden: Wirbeltiere (Fische, 
wirbellose Tiere 
(Hohltiere, Plattwürmer, sliedertiere, W 
delte Arten 
Lurche, Kriechtiere, Vögel, Säuger); 
eichtiere) ; behan- 
Merkmale der Höherentwicklung: Differenzierung, 
Zentralisierung, G 
Angepaßtheit | 
Erkennen der Höherentwicklung als Grundlage für das Ver- 
ständnis des natürlichen Systens der Tiere; 
Vergleichen yon Tieren und Organen der Tiere; 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.