Full text: Physik . 6. bis 8. Schuljahr (1952)

 
 
 
 
6. SCHULJAHR 
S:KOLT Std. Bemerkungen zum Stoff 
bei V2.Von den Tönen 2 (l)! Zu 2. Der Schwingungsbegriff ist an- 
Zu- Die Schwingung; schaulich einzuführen, Der Zusammen- 
{un- Schwingungszahl, Tonhöhe hang von Schwingungszahl und Tonhöhe 
ist nur qualitativ zu behandeln. 
V 3,Die wichtigsten Musikinstru- Zu 3. Die Besprechung der genannten 
an mente - 4 (2) | Instrumente soll die physikalischen Er- 
den Saiteninstrumente (Klavier, scheinungen und Zusammenhänge .klären 
elen Geige); helfen und die Anwendbarkeit der gewon- 
Resonanz nenen Kenntnisse sichern. Besonderes 
Pfeifen (Lippen- und Zungen- Augenmerk ist auf Resonanzerscheinungen 
pfeifen; Blockflöte, Mund- zu legen. 
harmonika) 
Be- 
ist * 4, Vom Sprechen und vom Hören 2.3) Zu 4. Biologische Einzelheiten vom Bau 
Er- Die Stimmbildung \ des Kehlkopfes und des Ohres sind nur . 
vom Die Tonempfindlichkeit soweit zu erwähnen, als sie zum Ver- 
Vor- des Ohres ständnis der’ physikalischen Zusammen- 
Mies- Das Grammophon hänge unbedingt notwendig sind. 
isch 
5. Wiederholung und Leistungs- 
kontrolle 2.) 
IV, Wiederholung des Jahres- 
stofies 6 © 
[72 (26)] 
Unterrichtsergebnisse 
Zu I. Elementare Behandlung einiger leicht feststellbarer Eigenschaften der Körper; 
o Messungen j 
Kenntnisse: 
Stofflichkeit und Raumerfüllung als Kennzeichen der Körper. Unterscheidung 
der Aggregatzustände nach Volumen und Formkonstanz. Kenntnis folgender 
Maßeinheiten: 
ngig für Längenmessungen: m, dm, cm, mm; 
den für Raummessungen: m?, dm?, I, cm?; 
jiete für Wägungen: kg, gi 
age ! für Zeitmessungen: std. (h), min, S. 
Unterscheidung von elastischer und unelastischer Dehnung. Unterscheidung von 
dig- Blatt-, Schrauben- und Spiralfedern. Der Satz von den verbundenen Gefäßen, ins- 
besondere zur Begründung des Wasserleitungssysiems. Kenntnis der Wasserwaage. 
Fähigkeiten und Fertigkeiten: 
Sichere Fertigkeit im Gebrauch des Maßstabes mit einer Meßgenauigkeit bis zu 
1 mm, der Schieblehre bis zu "/ıo mm, des Meßglases bis zum kleinsten Skalen- 
teil, der Taschenuhr bis zur Sekunde, der Waage bis zum Gramm. Abschätzung 
3 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.