Full text: Stoffplan für Oberschulen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
KLASSE 11 (A,C) 
  
Stunden 
Klasse 11 (A,C) 
I. Gebrauchsmetalle 
Dieser Stoffabschnitt ist von besonderer Bedeutung für die polytechnische Bil- 
dung. Die Schüler sollen Einblick in die wichtigsten metallurgischen Prozesse 
erhalten. Dabei kommt es weniger darauf an, ins Detail zu gehen, sondern viel- 
mehr eine sichere Kenntnis der angewandten Prinzipien zu erreichen. 
2 Leichtmetalle (Magnesium und Aluminium) 
Magnesium: Vorkommen, Gewinnung durch Schmelzflußelektrolyse, Eigen- 
schaften und Verwendung. 
Aluminium: Vorkommen, Gewinnung (auf die Herstellung reiner Tonerde 
wird nicht eingegangen), Verwendung. ; 
Leichtmetallegierungen. 
Eisen und Stahl 
Eisenerze, Erzaufbereitung, der Hochofen und seine Beschickung. 
Chemische Vorgänge im Hochofen. 
Hochofenprodukte und ihre Verwendung (Roheisen, Schlacke, Gichtgas). 
Stahlgewinnung: Bessemer-, Thomas-, Siemens-Martin- und Elektrostahl- 
verfahren. 
Eisen und Stahl in der Volkswirtschaft. 
» 
3. Schwermetalle 
Kupfer: Vorkommen, Gewinnung (Prinzip), Elektrolytkupfer, Verwendung. 
Kupferlegierungen (Messing, Bronze). 
Zink und Blei: Eigenschaften, Erze, Verhüttung und technische Verwendung. 
Wiederholung 
II. Das Periodensystem der Elemente 
Ein Rückblick auf die bereits erkannten Gruppen zusammengehöriger Elemente 
führt zu. der Frage nach einer umfassenderen Systematik. Nach einer kurzen 
Darlegung der historischen Entwicklung und der Gedanken von Dimitrij Iwano- 
witsch Mendelejew und Lothar Meyer werden das Periodensystem der Elemente 
und das periodische Gesetz von Mendelejew entwickelt. Die Bedeutung der 
wissenschaftlichen Leistung Mendelejews wird unterstrichen durch seine Vor- 
aussagen über einige damals noch nicht entdeckte Elemente, die auf Grund 
seiner Angaben gesucht und gefunden wurden. Hierbei wird die Bedeutung 
Mendelejews für die Entwicklung der Chemie gewürdigt. 
Ein weiteres eindrucksvolles Beispiel für die Leistungsfähigkeit des Systems 
stellt die Entdeckung der Edelgase dar. 
Eine ’elektronentheoretische Erklärung der Zusammenhänge erfolgt an dieser 
Stelle nicht. 
Mit dem Periodensystem ist zugleich ein gewisser Abschluß und eine Zusammen- 
fassung des Unterrichts der vorangegangenen Jahre gegeben. 
1. Die Anordnung der Elemente 
Das periodische Gesetz von Mendelejew. 
Die Bedeutung des Periodensystems. 
26 
14 
(8) 
(6) 
(4) 
(d) 
8), 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.