Full text: Chemie : 9. bis 12. Klasse (1955)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
v1 
vn. 
Anwendung des MWG auf Ionengleichgewichte (Verlagerung 
des Gleichgewichts durch Änderung der Konzentration einer 
Ionenart. Auf Neutralisation und Hydrolyse wird hier noch 
nicht eingegangen). 
Wiederholung 
Die Alkali- und Erdalkalimetalle 
Bei den Gruppen der Alkali- und Erdalkalimetalle wird eine 
ganze Reihe chemisch-technischer Prozesse behandelt (tech- 
nische Elektrolysen, Soda), wobei wichtige polytechnische 
Kenntnisse vermittelt werden. Es sollen nicht nur die Prozesse 
selbst, sondern auch die typischen Reaktionsräume (Elektro- 
lysezellen) in die Betrachtung einbezogen werden. 
1. Die Elemente der Gruppen der Alkali- und Erdalkalimetalle 
Das Vorkommen der Alkali- und Erdalkalimetalle in der 
Natur, 
Charakteristik der Eigenschaften der Alkalimetalle an den 
Elementen Natrium und Kalium. 
Die Elemente Magnesium und Calcium als typische Vertreter 
der Gruppe der Erdalkalimetalle. 
Die Schmelzflußelektrolyse von Natrium- und Magnesium- 
verbindungen als industrielles Verfahren zur Gewinnung von 
Natrium und Magnesium. 
Natrium und Magnesium in der Technik. Magnesiumlegie- 
rungen (Elektron). 
2. Oxyde und Hydroxyde der Alkali- und Erdalkalimetalle 
Eigenschaften der wichtigsten Oxyde und Hydroxyde der 
Alkali- und Erdalkalimetalle (Überblick). 
Technische Gewinnung von Natronlauge (Chloralkalielektro- 
lyse), 
3. Die Salze der Alkali- und Erdalkalimetalle 
Übersicht über die wichtigsten Salze der Alkali- und Erd- 
alkalimetalle. 
Die Soda, technische Gewinnung nach dem Solvay-Verfah- 
ren, Bedeutung für die chemische Industrie, 
Geschichtliche Entwicklung der Sodaproduktion. 
4. Die Gruppeneigenschaften der Alkali- und Erdalkalimetalle 
Wiederholung 
Das Periodensystem der Elemente 
Mit der Einführung des Periodensystems werden die bisher be- 
sprochenen Elemente und Elementgruppen zu einem einheit- 
Stunden 
a) 
13 
(& 
6) 
&) 
09) 
(2)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.