Full text: Lehrplan für das Fach Chemie

| ti enabs 
Polykondensationsprodukte: 
Phenoplaste 
Begriff: Polykondensation 
Überblick über wichtige Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten von 
Phenoplasten und Polyamiden (Dederon) 
Gegenüberstellung: Polymerisation — Polykondensation 
Einteilung der Plaste nach ihren technischen Eigenschaften: 
Thermoplaste, Duroplaste — Eigenschaften und Verwendung 
Hinweis auf die Entwicklung und Bedeutung neuer Werkstoffe: 
Silikone, Epoxydharze 
Synthetischer Kautschuk: 
Naturkautschuk, gesellschaftliches Bedürfnis zur Entwicklung synthetischen 
Kautschuks, Entwicklung des synthetischen Kautschuks, die Bunasynthese aus 
Kalk und Kohle (chemische Grundlagen), Vulkanisation des Kautschuks, Ver- 
gleich zwischen den Eigenschaften des Naturkautschuks und des synthetischen 
Kautschuks 
7. Organisch-chemisches Praktikum der Schüler 18 Std. 
Bei dem organischen Praktikum arbeiten die Schüler teilweise mit leicht ent- 
zündlichen und gesundheitsgefährdenden Stoffen. Dieses Praktikum ist je- 
doch durchführbar, da die Schüler durch vier Jahre selbständigen Experi- 
mentierens gewisse Arbeitsfertigkeiten erworben haben und‘ die wichtigsten 
‚Vorschriften der Unfallverhütung kennen. 
Qualitativer Nachweis von Kohlenstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Schwefel und 
den Halogenen in organischen Verbindungen 
Identifizierungsreaktionen der funktionellen Gruppen der 
Alkanale und der Alkansäuren 
Nachweis von Doppelbindungen 
Aus der folgenden Auswahl sind vier organische Stoffe herzustellen: 
Methan, Äthen aus Äthanol durch katalytische Wasserabspaltung, Äthanal, 
Äthansäure, Äthyläthanat, Natronseife (Karbonatverseifung) 
Einfache fraktionierte Destillation (z. B. Erdöl) 
Einfache Versuche mit Plasten und Fasern 
Alkanole, der 
8. Systematischer Überblick über die wissenschaftlichen 
und technischen Grundlagen der chemischen Produktion 16 Std. 
In diesem Stoffgebiet werden die chemischen, physikalischen und techni- 
schen Grundlagen der chemischen Produktion systematisch zusammengefaßt 
und zueinander in Beziehung gesetzt. Im Zusammenhang mit den Kennt- 
nissen aus den Fächern „Erdkunde“ und „Einführung in die sozialistische 
Produktion in Industrie und Landwirtschaft” erhalten die Schüler einen um- 
fassenden Einblick in die gesellschaftlichen, ökonomischen und geographi- 
29 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.