Full text: Klasse 8 (1968)

 
— Erkennen der Bedeutung unserer Braunkohlenindustrie beim Aufbau der 
chemischen Industrie der Deutschen Demokratischen Republik 
— Beurteilen der wissenschaftlichen und technischen Unterstützung durch die 
Sowjetunion bei der Steigerung der Energieerzeugung und bei der Umstellung 
unserer chemischen Industrie auf Erdölbasis 
9. Chemisches Rechnen (II) 6 Stunden 
Mit der Behandlung dieses Stoffgebiets wird an die in Klasse 7 gegebene „Ein- 
führung in das chemische Rechnen (I)“ angeknüpft. 
Das Verständnis für die quantitative Deutung chemischer Reaktionen ist durch 
das Einbeziehen der funktionalen Betrachtungsweise zu vertiefen. 
Ausgehend von der Proportionalität zwischen den Massen der an der chemischen 
Reaktion beteiligten Stoffe, ist aus der Verhältnisgleichung die Gleichung der 
Funktion ma = k : mı abzuleiten. Der Proportionalitätsfaktor ist unter Berück- 
sichtigung der betreffenden Koeffizienten als Quotient der entsprechenden Viel- 
fachen der molaren Massen Ma und M1 zu ermitteln. 
Die Einführung des molaren Volumens der Gase erfolgt experimentell. Die Aussagen 
des Satzes von Avogadro und die Kenntnis der Beziehung zwischen molarem 
Volumen und molarer Masse ermöglichen den Schülern das Lösen eines neuen 
Aufgabentyps, wobei erarbeitete Lösungsvorschriften konsequent anzuwenden 
sind. Bei der Auswahl von Aufgaben ist auf vorangegangene Experimente Bezug 
zu nehmen. Durch geeignete Aufgabenbeispiele zu chemisch-technischen Verfahren 
ist das Denken der Schüler in ökonomischen Kategorien zu festigen. 
Im weiteren Verlauf des Lehrgangs sind chemische Berechnungen ständig zu 
berücksichtigen. Es ist darauf zu achten, daß bei der Lösung der Aufgaben Größen- 
gleichungen zu verwenden sind. J 
Die enge Verflechtung chemischer und mathematischer Probleme erfordert 
anwendungsbereites Wissen und sicheres Können aus dem Mathematikunterricht. 
Dabei ist besonders auf Kenntnisse aus Klasse 6 (Stoffgebiet 3.) und Klasse 8 
(Stoffgebiet 3.) zurückzugreifen. Im Sinne einer effektiven Unterrichtsgestaltung 
ist der Rechenstab als Rechenhilfsmittel ständig zu benutzen. 
Die den Schülern vom Physikunterricht der Klasse 8 (Stoffabschnitt 1.2.) her be- 
kannte Zustandsgleichung für ideales Gas ist aufzugreifen, zu wiederholen und 
anzuwenden. 
9.1. Massenverhältnisse bei chemischen Reaktionen (3 Stunden) 
Wiederholung der Kenntnisse über relative Atommasse, relative Molekülmasse, 
Mol und molare Masse 
Proportionalität zwischen den Massen der an einer chemischen Reaktion beteiligten 
Stoffe; ma — mı ? 
Rechnerische und graphische Lösung von Verhältnisgleichungen, die aus chemi- 
schen Reaktionsgleichungen abgeleitet werden 
42 
 
| 
| 
| 
| 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.