Full text: Lehrplan Chemie

 
die Kernverbindungslinie 
Räumliche Anordnung der Bindungen im Äthenmolekül 
Fehlende Drehbarkeit zwischen Kohlenstoffatomen mit Doppel- 
bindung 
Entkoppelung oder Polarisierung der 7 -Bindung bei chemischen 
Reaktionen des Äthens 
Deutung der Additionsreaktionen des Äthens 
1.2.2.2. Bindungsverhältnisse im Äthin- und Butadienmolekül 
“o00 0019020010980 080119 VE 1 81 LTE LTE VE TEL ET TTTE TLET 0 © 
sp-Hybridorbitale im Äthinmolekül 
Digonaler Zustand des Kohlenstoffatoms 
Begründung der 1,4-Addition des Butadiens-(1,5) 
1.2.2.3. Aromatischer Bindungszustand 
Wiederholung aus Klasse 10: 
Besonderheiten im chemischen Verhalten des Benzols 
Bindungszustand im Benzolmolekül 
Überlappung von sp“-Hybridorbitalen zu 6 -Bindungen 
Bildung des 1 -Elektronensextetts 
Deutung der Halogenierung des Benzols als Substitutions- 
reaktion 
Wichtige Schülertätigkeiten 
Ableiten des Atombaus von Hauptgruppenelementen aus deren Stel- 
lung im Periodensystem der Elemente 
Beschreiben der Elektronenverteilung innerhalb eines Orbitals 
Unterscheiden von s- und p-Orbitalen durch die Form und das 
Energieniveau 
Erfassen der Elektronenkonfiguration der Elemente in den beiden 
ersten Perioden des Periodensystens der Elemente 
Kennzeichnen der Entstehung einer Atombindung durch maximale 
Überlappung von Atomorbitalen zu Molekülorbitalen 
Erklären der Atombindung im Wasserstoff- und Wassermolekül 
Beschreiben der © -Bindung im Methanmolekül 
Erfassen des tetraedrischen Valenzzustandes beim nohlenstoff- 
atom 
Erläutern des Bindungszustandes im Alkanmolekül 
Beschreiben der J] -Bindung im Äthenmolekül 
21 

	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.