Full text: Lehrplan für Chemie

Der Stoffabschnitt "Gleichgewichtslehre" hat die Aufgabe, die 
Kenntnisse der Schüler über das chemische Gleichgewicht zusam- 
menzufassen, zu festigen und zum Massenwirkungsgesetz weiterzu- 
führen. Ähnliches gilt auch für die Behandlung der Elektrochemie. 
In diesem Abschnitt wird das Wissen der Schüler über Vorgänge in 
wäßrigen Lösungen durch die Einführung der quantitativen Gesetze 
der Elektrolyse erweitert. 
Besonderer Wert ist bei der Behandlung der Stoffeinkeit auf die 
Durchführung quantitativer Versuche und die Einbeziehung praxis- 
verbundener stöchiometrischer Aufgaben zu legen, 
1.1. Thermochemie 6 Std. 
Wiederholung aus dem Chemieunterricht der Klassen 8 bis 103 
Zusammenfassung der Kenntnisse der Schüler über die Wärme- 
tönung chemischer Reaktionen 
Beispiele aus der anorganischen und organischen Chemie für 
exotherme und endotherme Vorgänge (vom System abgegebene 
Wärmeenergie erhält ein negatives Vorzeichen) 
Wiederholung aus dem Physikunterricht der Klassen 8 und 11: 
Kilokalorie als Maßeinheit der Wärmeenergie 
Erster Hauptsatz der Wärmelehre 
Gleichheit von Bildungs- und Zerfallswärme 
Einführung der Enthalpieänderung als Reaktionswärme bei kon- 
stantem Druck 
Bildungsenthalpie als Enthalpieänderung bei der Bildung von 
einem Mol einer Verbindung 
Experimentelle Ermittlung-der Bildungswärme bei der Bildung 
einer Verbindung aus den Elementen 
Heßscher Satz als Sonderfall des ersten Hauptsatzes 
Berechnung von Reaktionsenthalpien 
Betrachtung großtechnischer Prozesse unter dem Gesichtspunkt 
der Wärmetönung 
Wichtige Schülertätigkeiten 
Erläutern des Enthalpiebegriffs 
Berechnen von Reaktionsenthalpien 
31 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.