Full text: Lehrplan Chemie

 
Darstellung von Schwefeldioxid durch Oxydation von Schwefelwasserstoff und 
von Sulfiden : 
Anwenden von Kenntnissen über Redoxreaktionen auf’die Darstellung 
von Schwefeldioxid aus Sulfiden und aus Schwefelwasserstoff 
Schwefeltrioxid: 
Darstellung von Schwefeltrioxid durch katalytische Oxydation von Schwefel- 
dioxid 
Anwenden von Kenntnissen über das chemische Gleichgewicht und über 
die Katalyse auf die Oxydation von Schwefeldioxid 
Bestimmen der Oxydationszahl des Schwefels im Schwefeltrioxid 
Experimente 
—- Oxydation von Eisensulfid L 
— Oxydation von Schwefeldioxid zu Schwefeltrioxid in Gegenwart 
! L 
eines Ratalysators 
Unterrichtsergebnisse im Bereich des Wissens und Könnens 
— Schwefeldioxid als Verbindung von Schwefel mit Sauerstoff, die durch 
Oxydation von Schwefel, Schwefelwasserstoff oder Sulfiden dargestellt 
werden kann 
— Erkennen der Oxydation von Sulfiden als exotherme Reaktion; Erklären der. 
Oxydation von Sulfiden und von Schwefelwasserstoff als Redoxreaktion 
— Erklären der Reaktion von Schwefeldioxid mit Sauerstoff als Redoxreaktion 
- Oxydation von Schwefeldioxid als katalytische Gleichgewichtsreaktion; 
Erkennen dieser Oxydation als exotherme Reaktion 
— Erläutern des Einflusses von Temperatur- und Druckänderungen bezie- 
"hungsweise Konzentrationsänderungen auf die Lage des Schwefeldioxid- 
Schwefeltrioxid-Gleichgewichts 
3.4. Schwefelsäure und ihre technische Herstellung (3 Stunden) 
Schwefelsäure: 
Wiederholung der Kentnisse über die Darstellung von Schwefelsäure, über die 
Eigenschaften und Verwendung verdünnter und konzentrierter Schwefelsäure 
. Nachweis des Sulfat-Ions durch Fällung 
Technische Herstellung von Schwefelsäure: 
Wiederholung der Kenntnisse über die Herstellung von Schwefeldioxid durch 
Oxydation von Schwefel und von Pyrit 
Herstellung von Schwefeldioxid durch Reduktion von Kalziumsulfat (Gips- 
Schwefelsäure-Verfahren) 
137 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.