Full text: Lehrplan Chemie

 
 
Erkennen der Molekülstruktur bei Äthin 
— AÄthin als farbloses, geruchloses Gas, das mit stark rußender Flamme brennt 
und aus Kalziumkarbid und Wasser hergestellt werden kann 
— Sicheres Unterscheiden von Einfach- und Mehrfachbindung 
— Anwenden der Kenntnisse über Additionen auf Reaktionen von Äthin 
— Beschreiben der technischen Herstellung von Kalziumkarbid; Erkennen der 
endothermen Reaktion; Erklären der diskontinuierlichen (periodischen) Ar- 
beitsweise; Erkennen als energieintensiven Prozeß 
— Anwenden der Kenntnisse über Addition und Polymerisation auf die Herstellung 
von Polyvinylchlorid 
— Nachweisen des Chlors in organischen Verbindungen durch die Beilstein-Probe 
11.5. Benzol (3 Stunden) 
Struktur- und Summenformel; vereinfachte Strukturformel; Molekülstruktur, 
Bindungsverhältnisse 
Begriffe: aromatischer Zustand ; Elektronensextett 
Würdigung der Arbeiten von Kekuls 
Eigenschaften (Aggregatzustand, Farbe, Geruch, Brennbarkeit; Lösevermögen für 
einige organische Stoffe) 
Verhalten gegenüber Brom 
Substitutionsreaktion zwischen Benzol und Brom 
Hydrierung des Benzols zu Zyklohexan 
Methylbenzol (Toluol) — Strukturformel 
Styrol — Strukturformel 
Prinzip der Herstellung von Polystyrol 
Anwenden der Kenntnisse über Polymerisation auf die Herstellyng 
von Polystyrol 
Verwendung von Polystyrol (Haushaltsgeräte; Behälter; Massenbedarfsartikel) 
Experimente 
— Lösen verschiedener organischer Stoffe in Benzol : 
Erkennen des Lösevermögens 
Ss | 
— Verbrennen von Benzol L 
— Versetzen von Benzol mit Bromwasser Ss 
— Darstellen von Brombenzo 
l aus Benzol und Brom durch Substitution 
(Eisenkatalysator) 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.