Full text: Lehrplan Chemie

 
 
Darstellung des Schwefelwasserstoffs aus Sulfiden 
Entstehung von Schwefelwasserstoff bei der Fäulnis von Eiweißen 
Anlagerung von Wasserstoff-Ionen (Protonen) an Sulfid-Ionen — Proto- 
nenübergang 
Bestimmen der Oxydationszahl des Schwefels im Schwefelwas- 
serstoff 
Reaktion von Schwermetallsalzlösungen mit Schwefelwasserstoff 
Nachweis des Sulfid-Ions durch Fällung 
Anwenden von Kenntnissen über Fällungsreaktionen auf die Fäl- 
lung von Sulfiden 
Experimente 
— Reaktion von Schwefel mit Eisen; Kennzeichnen der Reaktion als 
Redoxreaktion und Erkennen der Reaktion als exotherme Reaktion S 
— Darstellung von Schwefelwasserstoff aus Sulfiden L 
— Reaktion von Schwermetallsalzlösungen (Blei, Eisen, Kupfer) mit 
Schwefelwasserstoffwasser; Erkennen der Schwerlöslichkeit 
bestimmter Sulfide Ss 
— Nachweisen des Sulfid-Ions mit Blei(II)-Ionen; Kennzeichnen der 
Reaktion als Fällungsreaktion S 
Unterrichtsergebnisse im Bereich des Wissens und Könnens 
— Schwefel als gelbes, sprödes Nichtmetall; als reaktionsfähiges Element, 
das mit Metallen unter Bildung von Sulfiden reagiert‘ 
— Reaktion des Schwefels mit Metallen als exotherme Reaktion; Erken- 
nen der Sulfidbildung als Redoxreaktion 
— Schwefelwasserstoff als unangenehm riechendes, sehr giftiges Gas, das 
bei der Fäulnis von Eiweißen entsteht 
— Beurteilen der Bindungsverhältnisse im Schwefelwasserstoffmolekül 
mit Hilfe der Elektronegativitätswerte; Erkennen der Atombindung 
mit teilweisem Ionencharakter 
— Schwefelwasserstoff als_ Verbindung, deren wäßrige Lösung sauer 
reagiert 
— Sulfide von Eisen, Blei und Kupfer als schwerlösliche Verbindungen, 
- die durch Fällungsreaktion dargestellt werden können 
— Durchführen des Nachweises für Sulfid-Ionen 
3.3. Oxide des Schwefels (3 Stunden) 
Schwefeldioxid: 
Darstellung von Schwefeldioxid durch Verbrennen von Schwefel (Wieder- 
holung) 
 
Bestimmen der Oxydationszahl des Schwefels im Schwefeldioxid 
 
Darste 
stoff u 
Schw 
Darst 
Schw 
Expe 
= 
ee ee une RE 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.