Full text: Lehrplan Chemie

1er 
ler 
Elemente mit sauren, basischen beziehungsweise amphoteren Oxiden 
Begriff: Amphoterie 
Amphoterie am Beispiel des Aluminiumoxids 
Einfluß der Reaktionsbedingungen auf das Verhalten amphoterer Stoffe 
Beziehungen zwischen Atombau, Eigenschaften und Stellung der Ele- 
mente im Periodensystem der Elemente 
Experiment 
— Reaktion von Aluminiumoxid mit Salzsäure und mit 
konzentrierter Natronlauge 
Unterrichtsergebnisse im Bereich des Wissens und Könnens 
— Ermitteln der Wertigkeiten der Elemente der Hauptgruppen gegenüber 
Sauerstoff und Wasserstoff aus der Gruppennummer 
Erkennen der Verteilung von Metallen und Nichtmetallen im Peri- 
odensystem der Elemente 
— Erkennen, daß die Elektronegativität innerhalb einer Periode von links 
nach rechts beziehungsweise innerhalb einer Hauptgruppe von unten 
nach oben zunimmt 
Erkennen der Verteilung von Elementen mit sauren, basischen und 
amphoteren Oxiden im Periodensystem der Elemente 
— Amphoterie als Eigenschaft einiger Metalloxide, sowohl mit Basen als 
auch mit Säuren zu reagieren (Beispiel: Aluminiumoxid) 
Aluminiumoxid als amphotere Verbindung, die gegenüber Basen sau- 
ren und gegenüber Säuren basischen Charakter zeigt, indem sie sowohl 
mit wäßrigen Lösungen von Basen als auch mit Säurelösungen unter 
Bildung von Salzlösungen reagiert 
6.3. Anwenden der Gesetzmäßigkeiten des Periodensystems 
der Elemente auf die Elemente der I. bis IH. Hauptgruppe (1 Stunde) 
Metall- oder Nichtmetallcharakter der Elemente der I. bis III. Haupt- 
gruppe 
Saure, basische oder amphoter 
gruppe 
Wertigkeiten der Elemente der I. bis III. Hauptgruppe 
Entwickeln der Summenformel entsprechender Oxide 
Belegen der Gesetzmäßigkeiten mit bekannten Eigenschaften der 
Elemente Natrium, Kalium, Magnesium, Kalzium und Aluminium 
Nutzen der Gesetzmäßigkeiten für Voraussagen von Eigenschaf- 
derer Elemente der I. bis III. Hauptgruppe 
e Oxide der Elemente der I. bis III. Haupt- 
ten an 
Herausarbeiten des Gruppencharakters 
57 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.