Full text: Lehrplan Chemie

 
 
9. Elemente der VII. Hauptgruppe 8 Stunden 
9.1. Überblick über die Elemente der VII. Hauptgruppe (@ Stunden) 
9.2. Verbindungen der Halogene (6 Stunden) 
10. Kohlenstoff als Element der IV. Hauptgruppe 17 Stunden 
10.1. Überblick über die Elemente der IV. Hauptgruppe (2 Stunden) 
10.2. Oxide des Kohlenstoffs — Kohlensäure — Karbonate (7 Stunden) 
10.3... Reaktionswärme (2 Stunden) 
10.4. Herstellung und Verwendung von Branntkalk (2 Stunden) 
10.5. Verkokung und Vergasung der Kohle 5 (3 Stunden) 
10.6. Kohle als Energieträger und chemischer Rohstoff (1 Stunde) 
11. Kohlenwasserstoffe 29 Stunden 
11.1. Einführung in die organische Chemie (2 Stunden) 
11.2. Alkane (9 Stunden) 
11.3. Alkene (8 Stunden) 
11.4. Alkine (2 Stunden) 
11.5. Herstellung von Polyvinylchlorid und Polyäthylen (2 Stunden) 
11.6. Benzol (2 Stunden) 
11.7. Vergleichende Betrachtung der Kohlenwasserstoffe (4 Stunden) 
insgesamt: 120 Stunden 
1. Chemische Reaktion (I) 3 Stunden 
In diesem Stoffgebiet wird das Wissen der Schüler über die chemische 
Reaktion als Stoffumwandlung gefestigt. 
Gestützt auf die bei der Durchführung von Experimenten beobachteten 
stofflichen Veränderungen und energetischen Erscheinungen ist die Er- 
kenntnis der Schüler zu vertiefen, daß bei chemischen Reaktionen neben 
Stoffumwandlungen stets auch energetische Erscheinungen. auftreten. 
An Beispielen aus Produktion und Technik, die den Schülern bekannt 
sind, ist darzulegen, daß chemische Reaktionen als Grundlage für die 
Produktion von Stoffen und für die Bereitstellung von Energie in gro- 
Bem Maße volkswirtschaftlich genutzt werden. Dabei ist das Wissen der 
Schüler über Oxydation und Reduktion aufzugreifen und zu festigen. 
Das im Physik- und Chemieunterricht der Klassen 6 und 7 erworbene 
Wissen über die Teilchenarten Atom und Molekül ist zu wiederholen und 
bei der Betrachtung teilchenmäßiger Veränderungen am Beispiel der. che- 
mischen Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff anzuwenden. Der Un- 
terricht in diesem Stoffgebiet ist so zu führen, daß das Interesse der 
Schüler geweckt wird, Wissen über den Bau der Stoffe und der Teilchen 
sowie über die zwischen den Teilchen wirkenden Kräfte zu erwerben. 
Wiederholung: Chemische Reaktion als Bildung von Reaktionsprodukten 
aus Ausgangsstoffen; Bildung von neuen Stoffen mit anderen Eigenschaf- 
ten am Beispiel technisch bedeutsamer Redoxreaktionen; Wärmeabgabe 
bei Oxydationen 
39 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.