Full text: Lehrplan Chemie

 
 
massen zu entwickeln. Das quantitative Deuten von chemischen Gleichun- 
gen unter Verwendung des Molbegriffes ist zu üben. 
Im Stoffabschnitt „Stöchiometrische Berechnungen“ müssen die Schüler 
erkennen, daß Ausgangsstoffe nur in bestimmten Massenverhältnissen 
miteinander reagieren. Diese Erkenntnis ist auch zu nutzen, um den Schü- 
lern die Auswirkungen eines rationellen Einsatzes von Chemikalien beim 
Experimentieren sowie von Ausgangs- und Zwischenprodukten in der 
chemischen Industrie für unsere Wirtschaft anschaulich zu zeigen. 
Die Schüler wenden ihre Kenntnisse über Proportionalität und Verhältnis- 
gleichungen und ihre Fähigkeiten im Arbeiten mit dem Rechenstab (Ma- 
thematikunterricht, Klasse 7) an. 
Bei der Berechnung ist den Schülern in Abstimmung mit dem Vorgehen 
im Mathematikunterricht ein Lösungsweg zu geben. 
Stöchiometrische Berechnungen sind in den weiteren Stoffgebieten an 
geeigneten Beispielen immanent durchzuführen. 
4.1. Atom- und Molekülmasse; molare Masse (3 Stunden) 
Begriffe: absolute und relative Atommasse; relative Molekülmasse 
Berechnen von relativen Molekülmassen 
Begriff: Molare Masse 
Beziehungen zwischen Masse und Stoffmenge 
Definieren der molaren. Masse 
Quantitative Aussagen von Symbolen, Formeln und chemischen Gleichun- 
gen 
4.2. Stöchiometrische Berechnungen (3 Stunden) 
Berechnen der Massen von Ausgangsstoffen und Reaktionsproduk- 
ten bekannter chemischer Reaktionen unter Nutzung eines gegebe- 
nen Lösungsweges 
Unterrichtsergebnisse im Bereich des Wissens und Könnens 
— Absolute Atommasse als wirkliche Masse eines Atoms eines bestimm- 
ten Elements 
— Relative Atommasse als ein auf ein Zwölftel der 
Kohlenstoff bezogenes Maß für die Masse der Ato: 
— Relative Molekülmasse als Summe der rela 
nen von relativen Molekülmassen 
Mässe eines Atoms 
me 
tiven Atommassen; Berech- 
24 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.