Full text: Lehrplan Chemie

IMO- 
IMO- 
nen- 
; auf 
mit- 
un 
iole- 
ches 
riger 
An- 
»kül 
stoff 
iak- 
 
lösung, die neben Ammoniakmolekülen frei bewegliche Ammonium- 
Ionen und Hydroxid-Ionen enthält 
— Ammoniumsalze als Verbindungen, deren wäßrige Lösungen frei be- 
wegliche Ammonium-Ionen und Säurerest-Ionen enthalten 
- Formulieren der Dissoziationsgleichungen für Ammoniumsalze 
— Durchführung des Nachweises für Ammonium-Ionen und Erläutern 
dieser Reaktion als umkehrbare chemische Reaktion und als chemische 
Reaktion mit Protonenübergang 
— Erkennen der Verwendungmöglichkeit des Ammoniaks und verschie- 
dener Ammoniumsalze als Düngemittel 
2,4. Technische Ammoniaksynthese (2 Stunden) 
Technische Herstellung von Ammoniak durch Synthese aus Stickstoff und 
Wasserstoff 
Produkt: Ammoniak 
Ausgangsstoffe: Stickstoff und Wasserstoff 
Chemische Reaktion: Synthese von Ammoniak aus Stickstoff und Was- 
serstoff in Gegenwart eines Katalysators 
Untersuchen dieser chemischen Reaktion als Redoxreaktion und als 
umkehrbare chemische Reaktion unter Anwendung des Prinzips 
von Le Chatelier und der Gesetzmäßigkeiten über die Wirkung von 
Katalysatoren; Erläutern des Einflusses Druck und Temperatur auf 
die Konzentration der reagierenden Stoffe 
Typischer Apparat: Ammoniak-Syntheseoten 
Allgemeine Prinzipien: Kontinuierliche Arbeitsweise;' Wärmeaustausch; 
Kreislaufprinzip 
Begriff: Kreislaufprinzip 
Entwicklung der Leuna-Werke zum VEB Leuna-Werke „Walter Ulbricht“ 
Perspektiven der Ammoniaksynthese in der Deutschen Demokratischen 
Republik 
\ 
Experiment 
—- Darstellen von Ammoniak aus Stickstoff und Wasserstoff 30 
Unterrichtsergebnisse im Bereich des Wissens und Könnens 
- Anwenden der Kenntnisse über das chemische Gleichgewicht und 
über Redoxreaktionen auf die Synthese von Ammoniak 
- Diskutieren des Einflusses von Druck und Temperatur auf.die Kon- 
zentrationen der reagierenden Stoffe bei der Ammoniaksynthese anhand 
von Tabellen x ö 
- Erkennen der Bedeutung des Katalysators für die Ammoniaksynthese 
127 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.