Full text: Lehrplan Chemie

 
Unterrichtsergebnisse im Bereich des Wissens und Könnens 
— Metallbindung als chemische Bindung, die durch Anziehungskräfte 
zwischen elektrisch positiv geladenen Metall-Ionen und frei beweg- 
lichen Elektronen bewirkt wird 
— Metallkristall als fester, aus Metallatomen, elektrisch positiv gelade- 
nen Metall-Ionen und frei beweglichen Elektronen aufgebauter Körper 
3.4. Vergleichende Betrachtung (3 Stunden) 
Bau der Atome und Ionen 
Vergleich der Arten chemischer Bindung 
Bau der Stoffe aus Atomen, Ionen und Molekülen 
Vergleich der Reaktionsprodukte mit den Ausgangsstoffen hinsichtlich 
der Art der vorliegenden Teilchen (Atome, Ionen, Moleküle) 
Experimente 
— Reaktion von Wasserstoff mit Chlor L 
— Reaktion von Kohlendioxid mit Magnesium L 
Unterrichtsergebnisse im Bereich des Wissens und Könnens 
— Beschreiben von Stoffen hinsichtlich des Baus aus Teilchen und der 
chemischen Bindung 
— Beschreiben der Merkmale der Arten der chemischen Bindung 
4. Säuren 5 Stunden 
In diesem Stoffgebiet lernen die Schüler die Säuren als eine Stoffklasse 
kennen. Bei der Behandlung der Eigenschaften und der Verwendung von 
Schwefelsäure als einer wichtigen Säure ist von den Erfahrungen der 
Schüler auszugehen. Sie lernen, wie mit Säurelösungen gearbeitet werden 
muß und welche Maßnahmen zur Ersten Hilfe bei Säureverätzungen not- 
wendig sind. 
Die Eigenschaften der Säuren sind in Verbindung mit Experimenten zu 
erarbeiten. 
Aus der elektrischen Leitfähigkeit wäßriger Säurelösungen sollen die 
Schüler ableiten, daß in den Lösungen von Säuren frei bewegliche Ionen 
vorliegen. Die Schüler müssen dazu ihr Wissen über die chemische Bin- 
dung im Chlorwasserstoffmolekül anwenden. 
Das Entwickeln und Interpretieren v i iati . ” 
ne A a on Dissoziationsgleichungen von Säu- 
Die Schüler lernen Indikatoren als Nachweismi ür Sä 5 
nen. Der Farbumschlag der Indikatoren I nn 
densein von frei beweglichen Wasserstoff-Ionen zu Kenn 
46 
 
in 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.