Full text: Abiturstufe (1988)

 
 
Berechnung der pH-Werte von verdünnten Lösungen starker und schwacher Säuren 
und Basen \ 
Berechnen der pH-Werte von verdünnten Lösungen starker und schwacher 
Säuren und Basen 
2.4.4. Pufferlösungen (2 Stunden) 
Pufferlösungen als Lösungen, deren pH-Wert bei Zugabe von Säuren oder Basen 
und beim Verdünnen annähernd konstant bleibt 
Bedeutung von Pufferlösungen für die Technik und die physiologische Chemie 
Beschreiben der Zusammensetzung und Bedeutung von Pufferlösungen 
Erklären der angenäherten Konstanz des pH-Wertes in Pufferlösungen beim 
Zusatz von Hydronium- beziehungsweise Hydroxid-Ionen durch ablaufende 
Säure-Base-Reaktionen ! 
2.4.5. Neuträlisation und Neutralisationstitration (5 Stunden) 
Grundlagen der Neutralisationstitration als Beispiel einer Maßanalyse 
Stöchiometrische Auswertung einer maßanalytischen Bestimmung 
Indikatoren für Neutralisationsanalysen und deren Umschlagbereiche 
. Farbänderungen von Indikatoren als Wirkung von Konzentrationsänderungen der 
Hydronium-Ionen \ 
Neutralisationskurven als grafische Darstellungen der Änderung des pH-Wertes im 
Verlauf der Neutralisation } 
Berechnung der Stoffmenge und der Masse des zu bestimmenden Stoffes 
Ermitteln der Stoffmenge und der Masse des zu bestimmenden Stoffes durch 
Neutralisationstitration 
Diskutieren einer gegebenen Neutralisationskurve (Neutralisation von star- 
ker Säure und starker Base) 
Experimente 
Nachweis der basischen Reaktion von wäßriger Ammoniaklösung (SE) 
- Nachweis der geringen elektrischen Leitfähigkeit des Wassers (BE) 
Einfluß gleichioniger Zusätze auf Protolysegleichgewichte (SE) 
Prüfen des pA-Wertes wäßriger Protolytlösungen (SE) 
Darstellung und Untersuchung von Pufferlösungen (SE) 
Azidimetrische Bestimmung mit eingestellter Maßlösung (SE) 
3. Praktikum N ’ 12 Stunden 
Das Praktikum dient der Wiederholung und Systematisierung des Wissens und Kön- 
nens der Schüler. Bei der weitgehend selbständig durchgeführten experimentellen 
Arbeit vervollkommnen die Schüler ihr Können, Experimente vorzubereiten, 
durchzuführen und auszuwerten. 
Die Potenzen dieses Stoffgebietes für die polytechnische Bildung und Erziehung 
sind zielstrebig zu nutzen. 
30 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.