Full text: Lehrplan der zehnklassigen allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule Chemie, Klassen 7 bis 10

 
 
Abhängigkeit des zeitlichen Verlaufs chemischer Reaktionen von der Durchmischung 
der AusgangssStoffe 
Vergleichen des Verlaufs der chemischen Reaktion von Kupferpulver und von Kup- 
ferdraht mit Schwefel 
Zerteilung (Zerkleinerung) fester Ausgangsstoffe als wichtige Voraussetzung für die 
Durchmischung von Ausgangsstoffen vor der chemischen Reaktion 
Abhängigkeit des zeitlichen Verlaufs der Oxidation von Metallen vom Sauerstoffan- 
teil 
1 
Vergleichen der Reaktion von Eisen mit dem Sauerzstoff der Luft und in reinem 
Sauerstoff 
Zufuhr von Sauergtoff bei technisch genutzten Oxidationen als Maßnahme zur Be- 
Schleunigung des Reaktionsverlaufs 
Experimente: 
Reaktion von Kupferpulver und von Kupferdraht mit Schwefel (S) 
Reaktion von Eisen mit dem Sauerstoff der Luft und in reinem Sauerstoff -(S) 
5.3. Entstehung, Bekämpfung und Verhütung von Bränden (3 Stunden) 
Brennbare Stoffe und Luft (Sauerstoff) als Ausgangsstoffe, Entzündungstemperatur 
und Durchmischung der Stoffe als Bedingungen für die Entstehung von Bränden 
Brandbekämpfung 
Begründen des Entstehens von Bränden und der Maßnahmen zum Lögchen von 
Bränden 
Erläutern von Brandschutzanordnungen und Ableiten von Schlußfolgerungen für ei- 
genes richtiges Verhalten 
Explosion: Sehr Schnell verlaufende chemische Reaktion unter Bildung gasförmiger 
Reaktionsprodukte und Abgabe von viel Wärme 
Umgang mit Stadtgas und Propangas 
Begründen des Verhaltens bei Gasgeruch 
Experimente: ; 
Erhitzen von Sägespänen und Entzünden der entstehenden Gase (S) 
Entzünden von Benzin oder Paraffinöl bei unterschiedlichen Temperaturen (L) 
Entzünden von festen Stoffen in Abhängigkeit von der Oberfläche (S) 
Lögschen von brennendem Benzin und von brennendem Alkohol (L) 
Explosion eines Stadtgas-Luft-Gemisches oder eines Benzin-Luft-Gemisches (L) 
 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.