Full text: Lehrplan Chemie

 
Der Zusammenhang zwischen Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten 
der synthetischen Werkstoffe in unserer Volkswirtschaft und in der mo- 
dernen Waffentechnik unserer Nationalen Voiksarmee ist den Schülern 
zu zeigen. Auf Kenntnisse aus dem Werkunterricht über die Bearbeitung 
von Werkstoffen (Klasse 5, Klasse 6) ist zurückzugreifen. 
Den Schüler ist am Beispiel der Produktion von Akrylnitril bewußtzu- 
machen, daß die chemische Industrie der Deutschen Demokratischen Re- 
publik außerordentlich leistungsfähig ist und daß unsere Republik unter 
den führenden Industriestaaten der Welt einen vorderen Platz einnimmt, 
In diesem Zusammenhang sind die Schüler anzuhalten, eine gesellschatt- 
lich bedeutsame Berufswahl zu treffen, die mit den Perspektiven unserer 
sozialistischen Volkswirtschaft übereinstimmt. 
Ökonomische Erörterungen und Fragen der vielseitigen Einsatzgebiete 
synthetischer Werkstoffe sind anzustellen. 
Technische Einzelheiten bei der Behandlung der Herstellung von Plasten, 
Elasten und Chemiefaserstoffen sind nicht Gegenstand des Chemieunter- 
richts. Es ist jedoch hervorzuheben, daß Äthen gegenüber Äthin als Aus- 
gangsstoff wachsende Bedeutung gewinnt. In diesem Zusammenhang ist 
erneut auf die Lieferung von Erdöl und Erdgas aus der Sowjetunion hin- 
zuweisen. Den Schülern sind die Entwicklung und die Perspektiven des 
VEB Petrolchemisches Kombinat Schwedt zu zeigen. 
4.1. Polykondensate (4 Stunden) 
Begriffe: Plast, Chemiefaserstoff; Polykondensation 
Anwenden von Kenntnissen über das chemische Gleichgewicht 
auf die Polykondensation \ 
Polyamide: 
Struktur der Moleküle im Vergleich mit Eiweiß (Naturseide) 
Bildung von Polyamiden aus €-Kaprolaktam durch Polykondensation 
Eigenschaften von Polyamiden (Dichte, Korrosionsbeständigkeit, Verform- 
barkeit, Wärmebeständigkeit, Festigkeit) 
Verwendung von Polyamiden (Herstellung von Chemiefaserstoffen zum 
Beispiel Dederon, von Formteilen im Maschinenbau, von Verpackungs- 
material und von Gegenständen des Massenbedarfs) 
Phenoplaste: 
Herstellung der Phenoplaste aus Phenol und Methanal 
Eigenschaften von Pheno 
keit, Wärmebeständigkeit, elektrische Leitfähigkeit) 
Verwendung von Phenoplasten (Herstellung von Form- und Isolierteilen 
in der Elektrotechnik, von Gegenständen des Massenbedarfs; im Karos- 
seriebau; für die Waffentechnik der Nationalen Volksarmee) 
plasten (Korrosionsbeständigkeit, Verformbar- 
106 
  
 
 
FE Er ann 
rm 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.