- Freundliche Leſer und Leſerinnen! 
O,: Euch „meine «Winterfreuden nicht 
misfallen, und wahrſcheinlich manches Stünd- 
<en der Jangen Abende angenehm unterhal- 
ken haben; ſo erfülle „ich. mit „Vergnügen 
mein Verſprechen und gebe Euch hier die 
angefündigten Sommerfreu den (die Ihr 
als Fortſeßung der Winterfreuden, 
oder als zweiten Theil Eurer Jugend- 
freuden betrachten fönnt) als ein fleines 
Geburttagsangebinde, 
Schon bei dem flüchtigſten Durchblättern 
werdet Ihr finden, daß ſie noch weit reich- 
haltiger und angenehmer ſeyn, als die Win- 
terfreuden. (Die lieblichen Sänger , deren 
12? 
Ee 
% .. „272 Zee 
A 
XZ ne LIDER 340 ZH een 3 257-5000M225: 4x 2-0 Eee ma c N 
WEr ünin en. SISI ekg ne Nihon, I Wider Sie 0 I Xa . SINE % = EEE ESER GF “ 
- went äh 2 lä < ENE <= Gn ad 
Yon Än M EEE Au NNEN Se ZIT EE TEENIE En I ena NNN 
al PSSSOE SNN NNN 
k AU SSS" TD SOGEN EE, | Mr "7% Gg dg 
N N 
N /4 
RSR Ee u 
«x; .> 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
4 
/ 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.