Geographie 
ZIELE UND AUFGABEN 
Nachdem die Schüler in Klasse 5 mit ihrem sozialistischen Vaterland, 
der Deutschen Demokratischen Republik, in Klasse 6 mit dem impe- 
rialistischen Westdeutschland und anderen kapitalistischen Ländern 
sowie mit den sozialistischen Ländern Europas bekannt gemacht wor- 
den sind, lernen sie im Geographieunterricht in Klasse 7 die Sowjet- 
union und Asien kennen. 
Für die Entwicklung der Schüler zu sozialistischen Persönlichkeiten 
erlangt der Geographieunterricht im 7. Schuljahr dadurch besondere 
Bedeutung, daß die Schüler gründlicher mit der Sowjetunion, dem 
ersten und bedeutendsten sozialistischen Land, dem mächtigsten Staat 
des sozialistischen Weltsystems mit seinen gesellschaftlichen Verhält- 
nissen, mit seiner natürlichen Vielfalt, seiner Bevölkerung, seiner 
großartigen wirtschaftlichen Entwicklung und seinen gewaltigen öko- 
nomischen Potenzen vertraut gemacht werden. Durch die aktive Aus- 
einandersetzung mit diesem wichtigen Stoffgebiet soll die Einstellung 
der Schüler zur Sowjetunion und zu den Problemen des sozialisti- 
schen beziehungsweise kommunistischen Aufbaus und damit auch ihr 
Verhältnis zu unserer Deutschen Demokratischen Republik gefestigt 
werden. 
Gegenstand des Geographieunterrichts in Klasse 7 sind das Gradnetz 
und die Zeitzonen der Erde, die physische und ökonomische Geogra- 
bhie der Sowjetunion, des Erdteils Asien sowie einzelner Gebiete und 
Länder des asiatischen Kontinents. 
Mit der Einführung des Gradnetzes und der Zeitzonen der Erde wer- 
den wichtige Grundlagen für die Behandlung der SOWJELUmOn, der 
Kontinente Asien, Afrika und Amerika geschaffen. 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.