Full text: Lehrplan Lehrgang Zivilverteidigung

 
7. Abschlußübung 6 Stunden 
Die Abschlußübung ist als Höhepunkt des Lehrgangs Zivilverteidigung 
zu gestalten. 
Die Schüler sollen ihr im Lehrgang erworbenes Wissen und Können in 
Verbindung mit hohen physischen Belastungen praktisch anwenden und 
festigen. Sie sollen ihre Bereitschaft, an der Vorbereitung und Durchfüh- 
rung der Maßnahmen der Zivilverteidigung mitzuwirken, durch hohe Ak- 
tivität, Einsatzbereitschaft und Diszipliniertheit bei der Erfüllung der 
Aufgaben beweisen. 
Die einzelnen Übungsaufgaben und die Art und Weise ihrer Lösung müs- 
sen gewährleisten, daß alle Schüler aktiv einbezogen werden. An die gei- 
stig-praktischen Schülertätigkeiten sind hohe Anforderungen zu stellen. 
Fehler in bezug auf Exaktheit und Folgerichtigkeit der Handlungen sind 
zu korrigieren, und die Handlungen sind wiederholen zu lassen. 
Vor der Abschlußübung sind den Schülern das Ziel, der Inhalt und der 
Ablauf zu erläutern. 
Die Abschlußübung ist mit einem Appell zu beenden. 
Zu behandelnder Stoff 
Vorbereiten und Durchführen von individuellen und kollektiven Schutz- 
maßnahmen 
Verhalten und Handeln in Gefahrensituationen 
Aufsuchen und Retten von Geschädigten 
Durchführen von Maßnahmen der Selbst- und gegenseitigen Hilfe 
Transportieren von Geschädigten 
Herrichten behelfsmäßiger Unterkünfte 
Bekämpfen von Entstehungsbränden mit einfachen Mitteln 
 
 
| 
{ 
} 
| 
| 
| 
1 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.