Full text: Turnen (1956)

Stundenverteilungsübersicht 
 
Jungen 
Gymnastik 19 Stunden = 46 E 
Leichtathletik 10 Stunden =18 K 
Gerätturnen 10 Stunden =18K 
Spiele 12 Stunden— 3K-+Aund43 A 
Schwimmen 6 Stunden = 6E+K+A 
Boxen 4 Stunden = TR 
Wintersport 4 Stundn= 4E+K+A 
Unterweisungen 4 Stunden = — 
Gesamtstundenzahl: 60 Stunden 
Mädchen 
Gymnastik 12 Stunden = 2E+K+tAund4E 
Volkstanz 2 Stunden = 3K+A 
Leichtathletik 10 Stunden =18K 
Gerätturnen 10 Stunden =18K 
Spiele 12 Stunden = 5K + A und 36 A 
Schwimmen 6 Stunden = 6E+K HA 
Wintersport 4 Stunden = 4E+K+A 
Unterweisungen 4 Stunden = — 
Gesamtstundenzahl: 60 Stunden 
Bemerkungen: 5 
Bei der Zeitplanung wurden die jahreszeitlichen Bedingungen beachtet. 
Die Stundenverteilungsübersicht berücksichtigt, den allgemeinen Auf- 
bau der Unterrichtsstunde: 
E = einleitender Teil der Unterrichtsstunde = etwa 10 Minuten 
K — Kernstück (oder Hauptteil) der Unterrichtsstunde = etwa 25: Minuten 
A = abschließender Teil der Unterrichtsstunde — etwa 10 Minuten 
E+KHA ergeben die volle Unterrichtsstunde mit 45 Minuten. 
Die Stundenzahlen in der Stundenverteilungsübersicht sind abgerundet. 
Diese Bemerkung gilt für alle Klassen. 
Können die Schwimmstunden infolge Fehlens von Übungsstätten nicht 
erteilt werden, fallen die Wintersportstunden durch ungünstige Witte- 
rungsverhältnisse aus, so sind diese Stunden anteilmäßig auf die anderen 
Sportarten zu verteilen. Die noch verbleibenden Jahresstunden: sind der 
Wiederholung und Leistungskonfrolle vorbehalten. 
 
. ae 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.