Full text: Vom Büchertisch - 1907/1908 (17)

Arbeit«, »Arbeit und Kampf«, Kampf und Liebe (S. 1---98; S8. 99 
bis 261 und S. 263-452). Der Dichter schildert darin Sempers -- 
d. i. in der Hauptsache des Verfasgers -- Präparanden-, Seminar- 
und Fortbildungszeit, die erste Amtszeit und die Zeit der jungen 
Liebe. Er nennt Sein Buch Selbst einen Bildungsroman, und zwar 
iSt er zum Roman der Lehrerbildung geworden. Für Pädagogen hat 
er begonderen Wert. In bunter Folge ziehen alle die Fragen an uns 
vorüber, die die Lehrerwelt berühren. »Asmus kam bald dahinter, 
daß geine Meinung, die wohlgepflegten Kinder reicher und „guter“ 
Familien zu unterrichten und zu erziehen, Sei keine Kunst, ein 
ganz. erheblicher Irrtum gewesen war. Im Gegenteil; er stieß hier 
gelegentlich auf raffinierte Niederträchtigkeiten und herzlose Tücken, 
die weit betrübender und hoffnungsloger waren als die Roheiten 
Seiner Schüler aus der Bafengegend. Dazu waren die Machtmittel 
des Lehrers hier geringer« (S. 408). Man braucht nicht mit jedem Urteil 
des Dichter-Pädagogen einverstanden zu gein, dichterische Schönheiten 
enthält der Band in reicher Fülle (vgl. Sempers Liebe). Ein prächtiges 
Bild ist das des Vaters. »Asmus 8aß mit einem Buche an geinem 
gewohnten »Schreibtisch«, und Ludwig Semper (der Vater) Saß an 
Seinem Arbeitstisgch und machte Zigarren. Und obwohl Asmus ihn 
nicht angah, wußte er wieder ganz genau, daß die Augen Seines 
Vaters auf ihm ruhten, und er hütete Sich wohl, den Blick zu er- 
heben und die zärtlichen, Sommerwarmen Augen geines Vaters zu 
verscheuchen. Er las nicht mehr, er sah immer auf dasselbe Wort 
und dehnte Sich in der Juliwärme dieges Blickes, dehnte sich lang- 
Sam, kaum merklich, aus Furcht, die Sonne möcht' es merken und 
Sich verhüllen; er fühlte sich von einem heiligen Licht umflosgen 
und gah in diegem Licht wie goldene Stäubcbhen die Millionen Seligen 
Erinnerungen geiner Kindheit wirbeln« (S8. 89 fi.). Hamburger werden 
in den Gestalten des Romans manchen Vertreter der Hamburger 
Schulwelt erkennen. Das Werk ist vortrefflich ausgestattet. 
Zeitschriften. 
Zeitschrift für Philosophie und Pädagogik. Herausgegeben 
von O. Flügel, RK. Just und W. Rein. XV. Jahrgang. Langen- 
Salza, Hermann Beyer & Söhne (Beyer & Mann). Preis des Jahr- 
ganges (12 Hefte) 6 M. 
Inhalt des September-Heftes: Aufsätze: Encyklopädie 
der Philogophie. Von Drob2sch (Schluß). 
Mitteilungen: Sully Prudbhomme als Philosoph. Von Prof. 
Dr. ZL. Schoen (Schluß), -- Linre als Lehrer. Von Prof. G. Zam- 
dorff (Sehluß). -- Die freie bayerische Schulzeitung. -- Viktoria- 
Universität in Manchester. 
Besprechungen: Pädagogisches: Beiträge im geographischen 
Unterricht, Von Bruno Clemenz. =- Naumann, FT., Die Erziehung 
zur Pergönlichkeit im Zeitalter des Großbetriebs (W, Rez). 
Fachpresse: Neu eingegangene Bücher und Zeitschriften. 
Der Türmer. Monatsschrift für Gemüt und Geist. Heraus- 
geber J. 8. Freiherr v. Grottluß. Vierteljährlich (3 Hefte) 4 M, 
Probeheft franko. Stuttgart, Greiner & Pfeiffer. 
Inhalt des August-Heftes: Im Sachgenwalde. Gedicht von 
Franz Herold. -- Bismarcks Freundschaften. Von Herman von 
Petersdorff. -- Der deutsche Himmel. Gedicht von Max Bewer. -- 
Der Waldpfarrer am Schoharie. Kulturhistorische Erzählung aus 
dem deutsch - amerikanischen Leben des 18. Jahrhunderts. Von 
Friedrich Mayer (Fortsetzung). -- Bismarck. Gedicht von Pawl 
Dörr. -- Die letzten Ziele der christlichen Arbeiterbewegung. Von 
Robert Jaffe. -- Trag anf der Stirn die Wunden. Gedicht von Pawl 
Wolf. -- Kindermund. Von &. Beehstein. -- Unverstanden. Gedicht 
von Joh. Quandt. -- Rundschau: Bismarcks Rasse und Herkunft. 
Von Dr. Georg Lomer. PFriedrichsrub. Von Karl Müller. Deutsche 
Erziehung. Von Prof, Dr. Paul Förster. -- Offene Halle: Die Schule 
und das Leben. Von Karl Pohl. Erfüllen ungere Volksbibliotheken 
ihre Aufgabe? Von &. Anzschewsky. Die Möglichkeit einer inter- 
nationalen Hilfssprache. Von 4. 2. Frzed. -- Türmers Tagebuch: 
 
471 
Ein »demokratisches« Programm -- Der Prozeß -- Bereit gein. -- 
Literatur: Die letzten Goethes. Von Adelheid v. Sehorn. Goethe 
als Gegchäftsmann. Von Dr. BDernh. Münz. Sarah Bernphardts 
Erinnerungen. Von Baus Murbach. Das Gebet in der Literatur. 
Von Cir. Rogge. Neue Bücher. -- Bildende Kunst: Kunst 
und Gemüt. Von Arflaur Dobsky. BReligiöse Bilder. Von SSt. 
Bismarck und Lenbach. Neue Bücher und Bilder. Von 4. -- 
Musik: Peter Cornelius* »Gunlöd«. IL. Von Dr. Karl Storck. 
Wagner-Bildnisse. -- Briefe und Neuigkeiten des Büchermarktes. -- 
Kunstbeilagen: F. Lenbach: Bismarck. X. Begas d. A.: Wolf 
v. Goetbe. C/w. Schuchardt: Walther v. Goethe. Lutse Seidler : 
Ottilie v. Goethe. Ulrike v. Pogwitschph. LL. Fakrenkrog : Das 
Kind. Kain. -- Notenbeilage: Das Lied von Hans, dem Schuster. 
Gedicht von ZL Benzmann. Komp. von Klara Farßt. Rogenmär. 
Gedicht von 5. Fein. Komp. von Clara Faißt. 
 
Neu erschienene Bücher. 
Aus Natur und Geisteswelt. Leipzig, B. G. Teubner. Preis 
4 1M. 
Bd. 176. Cokin, J., Führende Denker. 
Bd. 177. Kirn, O., Sittliche Lebensansehauungen der Gegenwart. 
Bd. 180. Pensgel, P., Rougseau. 
Bd. 188. Möller, K., Deutsches Ringen nach Kraft und Schönheit. 
Bd. 200. Verworn, M., Die Mechanik des Geisteslebens. 
Bd. 161. Petergsen, J., Die öffentliche Fürsorge für die hilfs- 
bedürftige Jugend. 
Bd. 162. Ders., Die öffentliche Fürgorge für die gittlich gefährdete 
und die gewerblich tätige Jugend. 
Bd. 164. FWUügel, O., Herbarts Lehren und Leben. 
Beiträge zur Lebrerbildung und Lehrerfortbildung. 
Herausgegeben von Karl Mutheszus. Gotha, E. F. Thienemann. 
Heft 38. Staude, Dr. E8., Zwei Hauptprobleme aus der Leben- 
Jezu-Forschung. Preis 1 M. 
Heft 39. Thoma, Dr. Albr., Das Studium des Dramas. 
1,20 M. 
Heft 40. Kerrl, Dr. phil., Welche Bedeutung hat die pbhilosophische 
Propädeutik. Preis 40 Pf. 
Buurman, Repetitorium für das Einjährig-Freiwilligen- 
Examen. Leipzig, Rengersche Buchh., 1907. Preis ä 1,50 M. 
6. Bändchen. Geschichte. 2. Auflage, 
7. » Geographie. 2. Auflage. 
Hinneberg, Paul, Die Kultur der Gegenwart. 
B. G. Teubner, 1906. 671 S8. Preis 15 M. 
Kabisch, Prof. Otto, u. Thibaut, M. A, Wörterbuch der 
franzögSigchen und deutschen Sprache. 150. Auflage. 
Braunschweig, George Westermann, 1907. 
1. Teil. Franzögisch-Deutsch. 874 8. 
2. „ - Deutsch-Französisch. 737 8. 
Sammlung pädagogischer Vorträge. Berausgegeben von 
Waälhelm Meyer-Markau. Minden, CG. Marowsky. 
Bd. XVII Heft 2. Frzes, Theophil, Die Lehraufgabe des Rechen- 
unterrichts im ersten Schuljabr Preis 70 Pf. 
Bd. XVIII. Heft 6. Michel, O. H, Die Wohn- und Schlafyver- 
hältnisse ungerer Schulkinder. Preis 60 Pf. 
Schiffer, Eug., Das PreuSische Volksschulunterhaltungs- 
gegetz. Legen, G. D. Baedeker, 1906. 167 8. Preis 1,50 M. 
Sütterlin, L., Die deutsche Sprache der Gegenwart. 
2. Auflage. Leipzig, R. Voigtländer's Verlag, 1907. 451 S8. Preis 
7 M, geb. 8 M. 
Umfrid, Otto Ludw., Weissagung und Erfüllung BBlingen, 
Wilh. Langguth, 1906. 127 S. Preis ? 
Wendling, K., Deutsche Bürgerkunde für elementare 
Schulverhältnisse. Leipzig, G. Freytag, 1908. 112 S. Preis 
1 M. 
Zuschlag, Geschichte der Neuzeit, Bd. 23 der Bibliothek 
Schülervergetzung. Berlin- Schöneberg, Mentor-Verlag. 185 S. 
Preis 1 M. 
Preis 
Leipzig,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.