Full text: Verhandlungen der ... Direktoren-Versammlung in der Provinz Schlesien - 8=30.1888 (8)

112? Ziel und Meihode des nafurbeschreibenden Unterrichts. Referat. 
von naturgeschichtlichen Kenntnisgen aufweist*). Daſs dasSelbe zum 
VUnterrichte nicht ausreicht, wird ihm in der Regel erst klar, wenn er 
dengelben auf Grund geiner Nebenfakultas übernommen hat. Nun heiſst's 
die Lücken im WissSen ausfüllen, meist durch Selbststudium, das nirgends 
80 mühsam ist, als in der Botanik und Zoologie; nur hervorragendes 
Talent kann hier den Mangel eines Lehrers ergetzen. Mangel an einem 
Fachlehrer, d. bh. einem Solchen, der den naturhistorischen Unterricht auf 
Grund eingehender UniyvergitätssStudien zu Seiner Lebensaufgabe gemadcht, 
hieſs Seine Zuflucht zu einem Mathematiker mit naturgeschichtlicher 
-Nebenfakultas nehmen und, wo auch dieger nicht zur Verfügung stand, 
zu einem KElementarlehrer. Diesger konnte nach der Einrichtung der 
Seminare dort eine WwisSenschaftliche Vorbildung für den naturwissen- 
Schaftlichen Unterricht an höheren Lehranstalten doch nicht erhalten 
haben, war also meist Autodidakt und wird nur ausnahmsWweise zu der 
wiSSenschaftlichen Beherrschung des Gegenstandes gelangt Sein, die er- 
forderlich ist, um den Unterricht gSelbständig d. h. ohne enge Anlehnung 
an die Methode eines Andern, zu erteilen. Dürfen wir uns da über die 
Vorliebe für Streng methodiSche Lehrbücher wundern oder darüber, daſs 
Fachlehrer Sich ganz unbefangen ein Armutszeugnis ausstellen, indem Sie 
z. B. Sagen (Neilſse G.): „Sie (die VerfasSer von ausführlicheren Lehr- 
büchern) wollen es dem einsichtigen Lehrer Selbst überlassen, den 
pasSSenden Stoff herauszufinden. Ja, darin liegt die Hauptschwierigkeit, 
und dies iSt meistenteils die Klippe des naturgeschichtlichen Unterrichts. 
Es würde meinem Wunsgche viel mehr entSprechen, wenn die VerſfasSer 
derartiger Schulbücher nur 80 viel Stoff brächten, als Sich wirklich ver- 
arbeiten läſst und der Auswabhl des Lehrers keinen Spielraum lieſsen"**). 
Einen Vorwurf daraus abzuleiten, liegt uns Selbstverständlich durchaus 
fern; aber nicht überflüSSig Scheint es uns in der That, auszusprechen, 
daſs 80 wenig der Geschichtslehrer als Solcher anch für den geographiSchen 
Unterricht qualificiert ist, wenn er nicht auch für dieses Fach wiSSen- 
Schaftliche Studien gemacht hat, 80 wenig auch der mathematische Lebrer 
als Solcher für den naturbeschreibenden Unterricht. Von den zahlreichen 
Referaten, die diesgem Gedanken Ausdruck geben, bieten diejenigen ein 
besSonderes Interesse, die Selbst von einem Mathematiker abgefaſst Sind, 
*) Man darf dabei die bisher (vor 1882) ehr lückenhafte und dürftige Vorbildung 
nicht übergehen, die das Gymnagium auf dem Gebiete der Naturbeschreibung erteilte; 
denn diese drückte auch die Angprüche herab, welche die Examinatoren stellen Sollten. 
x) Der Herr Referent hätte gich doch 8agen Sollen, daſs das in der Natur- 
begehreibung einfach nicht möglich ist und zwar aus den im Abschnitt über die Lehr- 
bücher bereits entwickelten Gründen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.