Full text: Verhandlungen der ... Direktoren-Versammlung in der Provinz Schlesien - 8=30.1888 (8)

8 Bezstrebungen auf Herstellung der Kinheitsschule, Referat, 
toren - Konferenzen Selbst zugestanden haben, daſs die Ausbildung 
der Abiturienten in den alten Sprachen ganz ungenügend Sei. Die Ver- 
urteilung der alten Sprachen ist im Munde Nohls ganz gerechtfertigt, 
da er S. 16 nachzuweisen vergucht hat, daſs das Latein Seine ehedem 
mögliche Verwertung jetzt ganz eingebüſst habe und auf den Schnlen 
nur infolge der Macht der Gewohnheit noch betrieben werde, Sowie 
wegen der sklavischen Unterwerfung gewisser „Berufs- und LebensKreise 
unter das Hergebrachte". Auffallend ist nur, daſs er trotz alle dem 
für notwendig hält, daſs alle künftigen Studierenden Sich mit der 
lateiniSchen Sprache bekannt machen, „da ihnen der Gang durch die 
harte Schule altsprachlichen Denkens nicht erspart werden dürfe" 
(8. 17); noch andere gute Gründe für Beibehaltung des LateiniSchen Stellt 
eben dergelbe S. 120 zuSammen, von denen der erste wörtlich 80 lautet: 
„Die Abhängigkeit der modernen Sprachen von den alten. Diegelbe tritt 
auch in der franzögSiSchen und englischen Sprache 80 klar und bestimmt 
und 80 allgemein zu Tage, daſs ein wiSengSchaftliches Studium ohne 
Kenntnis der lateinischen und griechischen Sprache gar nicht möglich 
iSt u. 8. €."*) 
Die Behauptung, daſs das Latein Seit 100 Jahren Sich im Rückgang 
befinde, ist auch auf der konstituierenden Versammlung behufs Gründung 
eines deutschen EinbeitsSchulvereins mehrfach ausgesprochen worden, 
u. a. von Engelhardt, der das Latein wenigstens aus der Mittelschule 
(VI--IV) ganz entfernen will. Und will man noch ein recht kräftiges 
Verdammungsurteil Kennen lernen, 80 lese man, was W. Cramer (Neue 
Jahrb. Bd. 134, 8. 312 ff.) auf der Lehrervergammlung zu Metz gegagt 
hat: „Der JlateiniSche Unterricht ist Seiner Sämtlichen Bildungsideale 
beraubt worden; es ist rettungslos eine SeeliSche Verarmung über ihn 
gekommen." Diesen maſslogen Urteilen leistet gar manches Wort Vor- 
Schub, das von Verteidigern der klasSiSchen Sprachen ausgeht; denn 
wer Sich auf den Standpunkt Fricks stellt, der (Schriften des deutscben 
Kinheitsschulvereins, Heft 1, 8. 33) die Lektüre Ciceros auf ein Sehr 
kleines Maſs beschränken will, um Raum für notwendigere und gehalt- 
vollere Dinge zu gewinnen, und wer Sich mit ihm in I und I an einigen 
Reden, einer Auswahl aus De natura deorum und dem Somnium Scipionis 
genügen lassen will, der wird Sich ernstlich fragen müssen, ob das 
noch eine nennenswerte und genügende Krönung des umfangreichen 
*) Hohe Beachtung verdient auch heute noch, was für das Latein Holzapfel 1860 
bei der Verwandelung der höheren Gewerbe- und Handelsschule in Magdeburg in eine 
Realschuls 1. O0 in dem Programme der Angtalt geschrieben hat,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.