Full text: Verhandlungen der ... Direktoren-Versammlung in der Provinz Schlesien - 8=30.1888 (8)

Ziel und Methode des naturbeschreibenden Unterrichts. Referat. 149 
Moment aus dem Leben des Tieres, den der Maler aufgefalſst u. a. Voraus- 
zuSchicken, was geeignet ist, das Interesse für das Bild und Seine 
graphische Wiedergabe durch die Schüler zu wecken, vielleicht anch 
diese Selbst zu erleichtern. Dies wird in hervorragendem Maſse geschehen, 
wenn der Lehrer die Gabe begitzt, eine im wegentlichen richtige Umriſs- 
Skizze des Bildes oder doch der Schwierigen Teile in kürzester Zeit an 
der Tafel zu entwerfen, wofür andernfalls eine fertige, vom Zeichenlehrer 
oder einem im Zeichnen geübten Schüler im Maſsstabe des Bildes ent- 
worfene Umriſszeichnung eintreten muſs. Der Vergleich der drei Bilder, 
die dem Schüler vorliegen, geht dem Verguche, eines derselben, in der 
Regel das leichteste, im Zeichenhefte wiederzugeben, voran; und wenn 
der Lehrer die Forderung erhebt und kongequent daran festhält, daſs 
jeder, auch der Sonst träge und unbeholfene Schüler, in Seiner Zeichnung 
Ernst und guten Willen beweisen muſs, wenn er Sich nicht Tadel und 
Selbst weitere Strafen zuziehen will, 80 wird dies Zeichnen und Ver- 
gleichen allein Schon eine mehr als ausreichende und jedenfalls zweck- 
entsprechende Begchäftigung der Schüler für die Zeit Sein, in der Sich 
der Lehrer nur einem Teile der Klasse widmen kann. Daſs er dabei die 
übrigen nicht ganz aus dem Auge lasgen darf, ist eine groſse Erschwerung 
des Zzoologischen Unterrichtes, der überhaupt, richtig erteilt, an die 
Spannkraft und Umgicht des Lehrers nicht geringe Anforderungen Stellt. 
Sehr wichtig für den Erfolg der Teildemonstrationen ist gute Beleuchtung 
des Objekts, und da diese in der Regel nur in der Nähe der Fenster aus- 
reichend ist, 80 bleibt durchaus nichts anderes übrig, als den beteiligten 
Schülern das Verlasgen der Plätze zu gestatten oder vielmehr Sie dazu 
„aufzufordern, eine neue Schwierigkeit für den Lehrer, der die Klasse 
nicht völlig beherrScht. Denn obne die Neigung Sich zu drängen, um 
möglichst gut zu Sehen, geht es eben dabei nicht ab.*) 
Daſs es den Schülern gestattet werden muſs, während Sie Sich mit 
dem Zeichnen des Objektes beschäftigen, auch das Lehrbuch zu benutzen 
und durch Nachlegen im Text Sich auf die weiteren Fragen des Lehrers 
gleichgam vorzubereiten, ist einerSeits zwar ein Abbruch, der dem Unter- 
richt in Seiner formalbildenden Kraft geschieht, anderergeits aber glück- 
licherweise ein wirklicher Gewinn; denn der Schüler ist nun orientiert; 
er weiſs Schon, wo er den Gegenstand der Speziellen Beobachtung zu 
Süchen hat und hat doch noch Arbeit genug, ihn wirklich zu Sehen und 
*) Kin in der Nähe des Fensters stehender Kathedertisch erspart dem Lehrer 
den Wechgel des Platzes und läſst ihn auch die Klasse besger übergehen; Seine Be- 
nutzung nötigt aber andrergeits zu noch weitergehenden Konzegssionen bezügl. des 
Platzverlasgens; auch Stört dies leicht die übrigen Schüler,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.