Full text: Verhandlungen der ... Direktoren-Versammlung in der Provinz Schlesien - 8=30.1888 (8)

164 Ziel und Methode des naturbeschreibenden Unterrichts, Korreferat, 
6. GymnasgSium, Realgymnagium, höhere Bürgerschule und 
Ober-Realschule: die Ober-Realschulen zu Breglau und Gleiwitz. 
b) Arten der Gutachten in formaler Hingicht. 
1. Ein Referat haben eingereicht: die Gymnagien zu Breglau 
(Matthias- und König Wälhbelm-), Jauer, KönigsShütte, Liegnitz, 
Oels, Pleſs und Ratibor; die RealgymnagSien zu LL andeShut und 
Tarnowitz, das RealprogymnasSium zu Freiburg; die höheren Bürger- 
Schulen zu Liegnitz (Wihelmsschule), Breslau II und IM und die Ober- 
Realschule zu Gleiwitz. 
2. Zwei Referate: das Gymnagium zu Beuthen. 
3. Ein Referat mit Konferenzprotokoll: die Gymnasgien zu 
Breslau (Johannes- und Magdalene-), Brieg (obwohl ohne Angabe des 
Resgultats der Beratung), Glogau ev., Görlitz, Hirschberg, Katto- 
witz (doch obne Abstimmungs-Regultat), Neiſse und Wohlau (ein Teil 
des Kollegiums enthielt Sich der Abstimmung); die RealgymnasSien zu 
Breglau (am Zwinger), Neiſse und Sprottau; die höheren Bürger- 
Schulen zu Breslau 1 und Ratibor, Sowie die Ober-Realschule zu Breglau. 
4. Ein Referat mit ZusStimmungserklärung des betreffenden 
Kollegiums zu den Thesen des Referenten: die Gymnagien zu 
Bresglau (KliSabeth- und Friedrich-), Bunzlau, Glogau kath., Groſs- 
Strehlitz (mit Angabe des Abstimmungs-Regultats), Liegnitz Akademie; 
(ein Korreferat, das an einigen Stellen erwähnt wird, hat dem Unter- 
zeichneten nicht vorgelegen), Neustadt, Ohlau, Oppeln, Sagan und 
Schweidnitz; die ProgymnagSien zu Frankenstein und Striegau, 
das RealgymnasSium zu Grünberg und das RealprogymnaSium zu 
Löwenberg. 
5. Ein Referat, ein Korreferat und ein Konferenzprotokoll: 
die Gymnasgien zu Glatz, Gleiwitz, Kreuzburg (das Korreferat auf 
drei loSen WQuartblättern), Lauban, Patschkau, Strehlen und 
Waldenburg. 
6. Ein Referat, ein Korreferat und die ZusStimmungS- 
erklärung des Kollegiums: das GymnagSium zu Leobschütz und 
das Realg ymnasSium zum heiligen Geist in Breglau. 
Vergleicht man den Inhalt der eingereichten Gutachten mit dem 
Generalreferat, welches Herr Kollege Dr. Hasgper für die 3. SchlegisSche 
Direktorenkonferenz, die Sich bereits mit demselben Thema (allerdings 
mit der Beschränkung auf die Gymnasien) beschäftigte, abgefaſst hat, 80 
iSt ein erfrenlicher Fortschritt ingofern zu verzeichnen, als Sich fast 
überall ein weises MaſShalten in Forderungen und Wüngchen, eine ein-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.