Full text: Verhandlungen der ... Direktoren-Versammlung in der Provinz Schlesien - 8=30.1888 (8)

IV. 
Freitag, den 25. Mai 1888: 
Über die Notwendigkeit, eine richtige Aussprache des 
LateiniSchen auf den höheren Lehranstalten herbeizuführen. 
Vorgitzender: Geheimer Regierungs-Rat Tschackert. 
Referent: Direktor Dr. Brül1--Oppeln. 
Korreferent: Direktor Dr. Altenburg--Wohlau. 
Protokollführer: Direktor Gallien--Neilse. 
»„ Jungels--Glogau. 
Führer der Rednerliste: Direktor Dr. Eitner--Görlitz, 
Beginn der Verbandlungen 10*/; Uhr. 
Der VorsSitzende erteilt dem Referenten das Wort. 
Referent Spricht Sich über das Thema etwa folgendermaſsen aus*): 
Die AussSprache des LateiniSschen, wie Sie Sich In Deutschland Seit 
der Wiederbelebung der Altertumsstudien gebildet habe, Sei in vieler Be- 
ziehung unrichtig , 80Wohl in bezug auf die Wiedergabe der Vokale und 
*) Auſfger den Hauptwerken von Lachmann, Ritschl, Corsgen , Schuchardt und 
den gröfseren Grammatiken von K, A. Schneider, Kühner, Schultz--Oberdick Sind von 
dem Referenten folgende Schriften benutzt worden: 
Dr. W. Schmitz „Quaestiones orthoepicae", Bonner Dissertation 1853 ; desgelben 
„Studia orthoepica et orthographica latina", Programm des Gymnagiums zu Düren 
1860 ; beide Schriften aufgenommen und durch ZugSätze vermehrt in desgelben Verf. 
„Beiträge zur lateinischen Sprach- und Litteraturkunde, 1877." 
W. A. Pas80w „Über die Aussprache des Lateinischen in der Schule", Zeitschrift 
für das Gymnagialwegen XII, 1858, 8. 65--68 (gegen die Reform gerichtet). 
Eckstein „Lateinischer Unterricht" in Schmids Pädagogik, womit zu vergleichen 
desgelben Verf. „Lateinischer und Griechischer Unterricht" 1887, S8. 138 tf. 
A, Spengel „Deutsche Unarten in der Aussprache des Lateinischen", Sitzungs- 
berichte der Münchener Akademie 1874, IL 8. 234--253.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.