Full text: Verhandlungen der ... Direktoren-Versammlung in der Provinz Schlesien - 8=30.1888 (8)

Beatrebungen auf Herstellung der Einheitsschule. Korreferat, 57 
Schulen entlassen werden, welche völlig nach den revidierten Lehrplänen 
vorgebildet sind. 
Mir Schien eine ausführliche Darlegung dieger thatsSächlichen Ver- 
hältnisse Schon darum wünschenswert, damit der unzweideutige Nachweis 
geliefert werde, daſs ein nicht unerheblicher Teil der Angriffe, welche 
auch noch heute besonders gegen das Gymnasgium gerichtet werden, nicht 
Selten auf einer Grundlage beruhen, die teilweise Schon jetzt nicht mehr 
vorhanden ist, Sicherlich aber in wenigen Jahren völlig verändert Sein 
wird. So möge mir es denn auch verstattet Sein, von diesem Gegichts- 
punkte aus kurz den jüngsten und Schärfsten Angriff hier zu beleuchten, 
welchen angeblich unter lautem Beifall auf der 60. Versammlung deutscher 
NaturforScher und Ärzte zu Wiegbaden Professor Dr. Preyer aus Jena 
gegen die bestehenden Schuleinrichtungen überhaupt und das Gymnasium 
im begonderen gerichtet hat. 
Von der gschon oft gehörten Behauptung, daſs die beStehenden höheren 
Schulen die körperliche wie geistige Ausbildung der Nation Schädigen, 
daſs das Menschenkapital anf ihnen Sich Schlecht verzinse, daſs die Schulen 
den Schülern nicht angepaſst Seien, möge hier abgegehen werden ; auch 
auf eine Kritik Seines Programmes der Zukunftsschule, welches die Be- 
freinng der Jugend von den ungeduldig ertragenen Fesseln des Klassi- 
ziSmus, den Untergang der alten Schattenwelt und den Sonnenaufgang 
neuer Ideale in Aussicht stellt, leiste ich Verzicht. Mir kommt es hier 
nur auf den Nachweis an, daſs die VoraunsSetzungen, von welchen aus 
Preyer Seinen Angriff unternimmt, unzutreffend Sind, daſs der Kampf, welchen 
er zu kämpfen glaubt, doch zu einem recht groſsen Teile ein Kampf gegen 
Windmühblenflügel ist. 
Der Jenaer Phygiologe hat nicht bloſs grau in grau gemalt, um dem 
Bilde, das er von den bestehenden Schulorganismen giebt, den Reiz des 
Halbdunkels zu verleihen, er hat auch die alten Gebäude gezeichnet, die 
längst abgerisgen oder doch umgebaut und modernisiert Sind. 
Wenn nämlich Preyer, angeblich im Namen Tausgender, nur den einen 
Federstrich verlangt, daſs die humanistiSche Gymnagialreife als alleiniger 
Passe-partout zu den Univergitäten und Staatsprüfungen abgeschafft werde 
und diese Forderung mit dem Hinweise darauf begründet, daſs das Gym- 
naSium die moderne Kultur nicht berücksichtige und den Fortschritten 
der NaturwisSenSchaften und ihrer Methode nicht gefolgt 861, und im be- 
Sonderen die Behauptung aufstellt, daſs „der Abiturient des humanistischen 
Gymnagiums Seine Sinne nicht richtig gebrauchen, nicht beobachten, das 
Instrument, welches den Menschen vom Tiere besonders unterscheide, die 
Hand, nicht verwerten könne; daſs er nicht das Wegentliche vom Un-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.