Full text: Verhandlungen der ... Direktoren-Versammlung in der Provinz Schlesien - 8=30.1888 (8)

60 Begstrebungen auf Herstellung der Einheitsschule. Korreferat, 
H. 
Wenn demnach auch ein allgeitiges, abschlieſsendes Urteil 
über den Wert der Bildung, welche das Gymnagium oder das 
Realgymnasium gewährt, erst dann abgegeben werden kann, 
wenn die Wirkung der revidierten Lehrpläne von 1882 in die 
Erscheinung getreten und an einer Reihe von Jahrgängen 
Ihrer Abiturienten erprobt Sein wird, 80 erscheint es doch jetzt, 
wo einmal die Debatte über die Einheitsschule eröffnet und die Presse 
wie das Haus Sich der Frage bemächtigt hat, nicht bloſs nützlich, 
Sondern bei der Lebhaftigkeit der Agitation auch notwendig, wenigstens 
auf dem Wege theoretischer Betrachtung in eine Prüfung der Sache 
einzutreten. 
Nach der lichtvollen und 8achlichen Darlegung des Herrn Referenten 
kann ich mich der Aufgabe überheben, auf die Formen der Einheits- 
Schule, 80wie auf die Geschichte dergelben nochmals einzugehen. 
Ich Schlieſse mich zunächst dem abweisenden Urteile desSelben über 
alle jene Entwürfe an, welche dahin zielen, durch einen mehr oder 
weniger ausgedehnten Unterbau und eine darauf folgende Bi- oder Tri- 
furkation die Vereinigung von Gymnasgium, Realgymnasium und Ober- 
Yrealschule herbeizuführen. Ich kann mich auch nicht völlig auf den 
Boden des deutschen EinhbeitsSchulvereins Stellen, 8oweit dessen - Be- 
Strebungen darauf gerichtet Sind, Gymnagsium und Realgymnagium in 
eine einzige Schule Schlechthin zu verschmelzen, zumal die bisher be- 
kannt gewordenen Pläne den Charakter der Unfertigkeit an Sich 
tragen und wohl erkennen lasSen, daſs jeder ähnliche Verguch Zer- 
Splitterung der Kräfte und Überbürdung der Schüler herbeiführen muſs. 
Dagegen möchte ich im AnsSchluſs an die nicht unerhebliche Minorität 
der Gutachten versuchen, den in dem Programm des deutschen Einheits- 
Schulvereins liegenden gesunden Kern herauszuschälen und den Wert 
desSelben hervorzuheben. 
Den gesunden Kern des Programms finde ich zunächst in dem Be- 
Streben, überhaupt eine einzige Schule wieder herzustellen, welche für 
alle höheren Studien die gemeinsame Grundlage allgemeiner Bildung ge- 
währt, Sodann in der Betonung der Notwendigkeit der klassischen Bil- 
dung unter Einschluſs des Griechischen, ohne daſs darüber die Ein- 
führung in das Verständnis der modernen Kultur vernachlässigt werde, 
Der Gedanke, eine einzige Schule wieder herzustellen, welche die 
gemeingame Grundlage allgemeiner Bildung für alle höheren Studien ge- 
währt, iSt ebenso ansprechend, wie durch die gegenwärtige Lage der 
Dinge nahe gelegt.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.