Full text: Verhandlungen der ... Direktoren-Versammlung in der Provinz Schlesien - 8=30.1888 (8)

» Bestrebungen auf Herstellung der Kinheitsscehule, Referat, 
zu den neuen auf Sie eindringenden Forderungen und Plänen recht- 
zeitig Stellung nehmen. 
Rechtzeitig d. h. hier Sofort. Abwarten ist eine Schlechte Taktik in 
einer Zeit, in der oft mit überrasSchender Schnelligkeit, zumal mit Hilfe 
der PresSe, neue Gedanken hervortreten, zünden und an Kraft und Anus- 
breitung gewinnen. Zwar Sind manche Angriffe und Forderungen der Art, 
daſs Schweigen ihnen gegenüber die rechte Antwort wäre, trotz oder 
gerade wegen des aufreizenden Tones, in dem Sie Yorgetragen werden. 
(Vergl. die Auſgerung Nohls in „Pädagogik für höhere Lehranstalten" 
1. 8. 115: „Das böge Gewissen im klassSiSchen Lager Scheint eine energiSche 
Apologie gar nicht zu Stande kommen zu lasSen; . . . die einzige dort 
gebrauchte Waffe ist Schweigen.) 
Die vorgelegte Frage Schien einigen unbestimmt zu Sein; indes die 
überwiegende Mehrheit der Gutachten hat das Thema auf die wirkliche 
EKinbeitsschule, wie Sie der deutsche Einheitsschulverein anstrebt, nicht 
auf Schulen mit gemeingamem Unterbau, auf dem eine Bifurkation oder 
Trifurkation ruht, bezogen. Auch diese Berichterstattung wird im wesgent- 
lichen den Kampf gegen die wirkliche Einheitsschule (in Übereinstimmung 
mit der Mehrzahl der Gutachten) führen, indes auch die PSeudo-KEinheits- 
Schule zum Gegenstand ihrer Angriffe machen. 
Die Angriffe gegen das Bestehende und die zum Ergatz desSelben 
gemachten Vorgschläge richten Sich zu einem Teil gelbst durch das Maſs- 
Joge und Übertriebene, womit Sie die Aufmerkgamkeit auf Sich lenken 
und Einfluſs gewinnen. wollen. Damit Soll nicht gegagt Sein, daſs die 
ganze Bewegung ohne Grund Sei; es muſs vielmehr zugestanden werden, 
daſs in den thatsächlichen VerhältnisSen ungeres höheren Schulwegens 
Punkte vorhanden Sind, die einen Wunsch nach Anderung nahe legen 
können. Und zwar lege ich hierbei weniger Gewicht auf etwaige Mängel 
der einzelnen Schulorganismen, als auf den Umstand, daſs drei verschiedene 
SchulorganisSmen ohne klare Abgrenzung neben einander Stehen. Die 
Jateinlose Oberrealschule hebt Sich klar genug von den andern Schulen 
ab, aber der früher vorhandene starke Unterschied zwischen Gymnasgien 
und Realschulen ist neuerdings verwisScht und die beabsichtigte An- 
näherung beider noch obenein durch die Umänderung der Bezeichnung 
Realschule in Realgymnasium zum Ausdruck gebracht worden. Die daraus 
abgeleitete Frage, ob denn nun nicht beiderlei Organismen als gleich- 
wertig und gleichberechtigt anzuSehen Seien, iSt im wegentlichen die 
Quelle aller Erörterungen und Bestrebungen, die durch unger Thema 
berührt und beleuchtet werden Sollen. Denn die eine Reihe von Ver-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.