Full text: Deutsche Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung - 5.1939 (5)

Amtlicher Teil 43 
E3 ſind berufen worden: 
der ordentlihe Profeſſor Dr. Rudolf Shoen 
in Leipzig in gleicher Dienſteigenſc<haft an die 
Univerſität Göttingen unter Übertragung des 
Lehrſtuhls für Jnnere Medizin, 
der ordentliche Profeſſor Dr. Walter Weddigen 
in Jena in gleicher Dienſteigenſchaft an die 
Techniſche Hochſchule in Dresden. 
Es3 iſt beauftragt worden: 
die Aſſiſtentin am Anatomiſchen und Anatomiſch- 
Biologiſchen Inſtitut der Univerſität Berlin 
Dr. med. babil. Auguſte Hoffmann, im 
Winterſemeſter 1938/39 und im Sommerſemeſter 
1939 im Rahmen des Hochſchulinſtituts für Leibes- 
übungen in Berlin und im Rahmen des Medi- 
ziniſchen Inſtitut8 der Reichsakademie für Leibes8- 
Übungen das Fach „Sportmedizin für Frauen“ in 
Vorleſungen und in Übungen zu vertreten. 
Es iſt erteilt worden: 
dem Dr. med. habil. Erih Benede die 
Dozentur für das Fac<h Allgemeine Pathologie 
und Pathologiſche Anatomie in der Mediziniſchen 
Fakultät der Univerſität Roſto>, 
dem Dr. med. babil. Beter D ahr die Dozentur 
für das Fach Hygiene und Bakteriologie bei der 
Mediziniſchen Fakultät der Univerſität Köln, 
dem Dr. med. habil. Han8-Albert Dege in 
Jena die Dozentur für das Fach Chirurgie und 
Urologie in der Mediziniſchen Fakultät der Uni- 
verſität Jena, 
dem Dr. med. babil. et Dr. phil. Enno 
Freerktſen die Dozentur für das Fach Anatomie 
an der Mediziniſc<en Fakultät der Univerſität 
Gießen, | 
dem Dr. phil. nat. habil. Walter Gerling 
die Dozentur für das Fach Witrtſchaft8s- und 
Kolonialgeographie ſowie Amexrikakunde unter 
gleichzeitiger Zuweiſung in die Naturwiſſenſchaft- 
liche Fakultät der Univerſität Würzburg, 
dem Dr. phil. babil. Martin Göhring 
die Dozentur für das Fach der mittleren und 
neueren Geſhihte unter Zuweiſung in die 
Philoſophiſche Fakultät der Univerſität Halle, 
dem Dr. med. habil. Adolf Heinſen in 
Gießen die Dozentur für das Fach Innere Medizin 
der Mediziniſchen Fakultät der Univerſität Gießen, 
dem Dozenten Dr. med. habil. Frohwalt Heiß 
die Dozentur für das Fac< Sportmedizin an der 
Mediziniſchen Fakultät der Univerſität Berlin, 
dem Dozenten Dr. med. dent. babil. Paul 
Iſſel die Dozentur für das Fach Zahnheilkunde 
an der Mediziniſchen Fakultät der Univerſität 
Münſter, 
dem Dr. med. habil. Florian Laubenthal 
in Bonn mit Wirkung vom 1. Oktober 1938 ab 
die Dozentur für das Fac< Neurologie und Pſych- 
iatrie an der Mediziniſchen Fakultät der Univerſität 
Bonn, 
dem Dr. med. habil. Karl Auguſt Reiſer 
die Dozentur für das Fach Augenheilkunde in der 
Mediziniſchen Fakultät der Univerſität Bonn, 
dem Dr. med. dent. babil. Konrad Thiele- 
mann in Frankfurt a. M. die Dozentur ſür das 
Fach Zahnheilkunde in der Mediziniſchen Fakultät 
der Univerſität Frankfurt a. M., 
dem Dr. med. babil. Ernſt Voß mit Wirkung 
vom 1. Oktober 1938 die Dozentur für das Fach 
Kinderheilkunde unter Zuweiſung in die Medizimſche 
Fakultät der Univerſität Heidelberg. 
Es iſt beſtätigt worden: 
die Ernennung des Studienrats Emil Fiebel- 
forn an der ſtädtiſhen Gneiſenauſchule in 
Berlin als Oberſtudiendirektor einer höheren Schule 
der Reichshauptſtadt, 
die Beruſung de8 Studienrat8 Adolf Haaſe 
an der ſtädtiſchen Bis8mar>ſchule, Oberſchule für 
Jungen, in Hannover zum Oberſtudiendirektor 
einer höheren Schule der Stadt Emden, 
die Anſtellung des Studienrat8 Karl Möllen- 
hoff an der ſtaatlichen Oberſchule i. A. in Arns8berg 
zum Oberſtudienrat einer höheren Schule der Stadt 
arl, | | 
die Ernennung des Gewerbeoberlehrer8 Heinrich 
Bauſ< zum Kreisberuſsſc<huldirektor in Bergen 
a. Rügen, 
die Ernennung des Gewerbeoberlehrers 
Friedrih Bertrams zum Berufsſculdirektor 
in Tangermünde, 
die Ernennung des wGWewerbeoberlehrers8 
Theodor Duſ<hl zum Berufsſchuldirektor in 
Jſerlohn, | 
die Ernennung des Gewerbeoberlehrers Wilhelm 
Fernholz zum Direktor der Zwedverbands8- 
berufsſchulen für den Kreis Meſchede, 
die Ernennung des Gewerbeoberlehrers Friß 
Jatho zum Direktor der Kreisberufsſchule in 
Eſchwege, 
die Ernennung des Gewerbeoberlehrer3 Heinrich. 
Kamp zum Berufsſchuldirektor in Frankfurt a. M., 
die Ernennung des Studienrat8 Hartwig Rü ß 
zum Direktor im Berufsſchuldienſt der Stadt 
- Stettin, 
die Ernennung des wGewerbeoberlehrers 
Heinrih S <herrexrx zum Beruſsſchuldiretktor in 
E>ernförde, 
die Ernennung des Berufsſchuldirektors Artur 
S<humader zum Direktor der Städtiſchen 
Beruf8- und Berufsfachſchule in Gevelsberg, 
die Ernennung des Gewerbeoberlehrers Alfons 
von der Stein zum Direktor der Gewerblichen 
Kreisberufsſc<hule in Rees, 
die Ernennung des Sculvorſtehers Diplom-. 
Handelslehrer Georg Wrede zum Direktor der 
Städtiſchen Berufsſchule in Arnsberg i. Weſtf., 
die Ernennung de8 wGWGewerbeoberlehrexrs - 
Johanne8 Zint zum Direktor der Kreisberuſs8- 
ſchule des Kreiſes Schlochau. | 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.