222 Allgemeine Deutſche Lehrerzeitung. NNr.[9 Deutſche Lehrerverſammluna in Berlin. Verſammlungen und feſtliche Veranſtaltungen. Montag, den 27. Mai. Dormittags 9 Uhr: Vorſtandsfigung des Preußiſchen Lehrervereins. Lehrervereinshaus, Blauer Saal. Dormittags 10*?/, Uhr: Derjammlung zur Förderung der Schulſtatiſtik. Lehrervereinshaus, kleiner Feſtſaal. Nachmittags 1 Uhr: Prüfung der Vollmachten der von den Zweigvereinen des Deutſchen Lehrervereins gewählten Vertreter. Cehrervereinshaus, großer Feſtſaal. Nachmittags 2 Uhr: | | Hauptverſammlung der Dereinigten Deutſchen Prüfungsausſchüſſe für Jugendſ<riften. (Öffentliche Vortragsverſammlung.) Aula der Luiſenſchule, Ziegelſtr. 12. Nachmittags 2 Uhr: Verſammlung der Vertreter ſhulpolitiſcher Vereinigungen. Lehrervereinshaus, Zimmer 3, 4, 5. Nachmittags 3 Uhr: Erſte Vertreterverſammlung des Deutſchen Lehrervereins, Lehrervereinshaus, großer Feſtſaal. Nachmittags 3 Uhr: | Hauptverſammlung des Deutſchen Lehrervereins für Naturkunde. Hörſaal 10 der Landwirtſchaftlichen | Hoch jchule, Invalidenſtr. 42. | Nachmittags 3 Uhr: Vorführung von „Greubels Lehrerrelief“ durch Herrn Hauptlehrer Greubel aus Haßfurt i. Bayern. Turnhalle der 26./179. Gemeindeſchule, Ulbrechtſtr. 20. Nachmittags 4 Uhr: NEE Sißung des Verbandes deutſcher Schulgeographen. Aula der 26./179. Gemeindeſchule, Albrechtsftr. 20. Nachmittags 6 Uhr: XI. Tagung der Freien Vereinigung für philoſophiſche Pädagogik. Erſte Sitzung. Aula der 146./180. Gemeindeſchule, Bannöverſche Str. 20. Abends 8 Uhr: Begrüßunasabend. Zirkus Schumann, Rarlſtr. Dienstag, den 28. Mai. Morgens 7? Uhr: Vertreterverſammlung der Deutſchen Peſtalozzivereine. Erſte Sißung. Aula der 26./179. Gemeindeſchule, Albrechtſtr. 20. Vormittags 10 Uhr: Erſte Hauptverfammlung. Zirkus Shumann, Karlſtr. Nachmittags 3 Uhr: Vorführung von Wietaſchs „Leſemaſchine und Uufgabenſteller für das Rechnen auf der Unterſtufe“ durch Herrn Mittelſchullehrer Wietaſch aus Neukölln. Luiſenſchule, Ziegelſtr. 12. Nachmittags 4 Uhr: Gemeinſames Mittageſſen in ſämtlichen Räumen des Lehrervereinshauſes. Nachmittags 4 Uhr: AI. Tagung der Freien Dereinigung für philoſophiſche Pädagogik. Zweite Sitzung. Aula der 146./180. Gemeindeſchule, Hannöverſche Str. 20. Nachmittags 4 Uhr: Vortrag des Herrn Ud. Damaſ<hke aus Berlin (Vorſ. des Bundes Deutſcher Bodenreformer): „Die Bodenreformbewegung und ihre Bedeutung für die Schularbeit und die Stellung des Lehrerſtandes.“ Aula der Luiſenſchule, Ziegelſtr. 12. Nachmittags 4 Uhr: Vortrag des Herrn Lehrer Umbros Link aus München (Vorſ. des Derbandes Pädagogia): „Die Deutſche Junglehrerbewegung.“ UAula der 26./179. Gemeindeſchule, Albrechtſtraße 20. Nachmittags 4 Uhr: Vortrag des Herrn Geſanglehrer Max Aſt aus Berlin: „Der gegenwärtige Stand der Schulgeſangfrage“, und im Anſchluß daran Vorführung neuerer Lehrmittel für den Gejangunterricht durch Herrn Lehrer Marbiß aus Charlottenburg. Geſangſaal der Luiſenſchule, Ziegelſtr. 12. Nachmittags 4 Uhr: - . Vortrag des Herrn Hauptlehrer Friß Shuhmacher aus Mannheim: „Licht und Freude im Rechenunterricht unſerer Kleinen“, unter Dorführung der Rechenapparate „Rechengarten“. Luiſenſchule, Ziegelſtr. 12. . Nachmittags 5 Uhr: Vorführung von Bogers Rechenlehrmittel (früher „Obſtgarten“) durc) Herrn Hauptlehrer H. Boger aus Stuttgart. Luijenſchule, Ziegelſtr. 12.