556 Ullgemeine Deutſche Lehrerzeitung. Ur. 486 | BV | Preis für die vierſpaltige Petitzeile 30 Pf. | Anz eig en. | Schluß der Unnahme Montag Abend. ] 3% | | Beene eeeeeeeeeeeeeeReCCOOOCCCGCHHOÖOOIOCOOCOnIHeCeOeOeOeeeheooeeeeGeBeBenßgeGnGeegoOnna;anumnuounn Siehe Aufſatz in dieſer Uunmmer von M. 1. 15 an per Meter, letzte Veuheiten. Franko und SCHON verzollt ins Haus geliefert. Reiche Muſterauswahl umgehend. Ball-Seid G. Henneberg, Bofl. I. M. d. deutſchen Kaiſerin, Zurich. bei A beit äda- | Rat gogisdier Themen iurd: ugikinstrumenten- Fabrik Hermann Döhing jr. Markneukirchen i.Sa., Nr. 531. Violinen Dw in jeder Pyreislage, -' " BProbegendung 0,6 bereitwilligst. YE Katalog mit Rabattschein „FR. Us umsonst und portofrei. MEINE Prämiiert mit der Königl. E58 Säms. Staatsmedaille. ys Alle Reparaturen gut und billigst. N Vogtländizche uellenangaben gegen TEEN N0NR Bets und Sdhnellste Lieferung der gewünsdut. Sqnriften. Siegismund & Volkening, Leipzig 7. Pa. Fehlfarben - Cigarren! Qual.: 700 a 62 Mtk.,, 705 a 55 Mft., 710 a 40 Mk. pr. Mille franko gegen Nachnahme, Probeabgabe 300 Stück Marf 15.70 Rudolph Stoop, Hamburg 36. Cigarren-Fabrik-Lager. Gegr. 1899. 43 dib. dl. diür dib dD]: Ab dea di. di Ei Mibi Ea AD dae MD. Ei. dak din da deit dit dp. dp. ds dip die dr. Ain din. dr: AB. Ab. dib. die dies die di. Air dee. Aus der großen Stadt Ein Bilderbud für kleine Schulkinder von Wilhelm Stumpf, Regenſtauf Herausgegeben vom Leipziger Lehrerverein 16 Seiten. Rartoniert M. --.80, gebunden M. 1.25 „Acht mehrfarbige und a<ht einfarbige, vorzüglich gezeichnete Bilder, dem wirklichen Leben und Treiben der Großſtadt und ihrer Umgebung entnommen. Faft in allen der Bilder ſpielt ein köſt: lier Humor mit, der ihr Beſchauen um ſo ergötzliher macht, ergötlich für kleine und große Kinder und ſogar für ſolche Leute, die dem Alter nach einmal Kinder geweſen ſind, es im hzerzen aber immer bleiben wollen. Das hier vorliegende Bilderbuch wird den geſtellten Anforderungen vollkommen gerecht, was allerdings nicht ſehr zu verwundern iſt, da es ja vom Leipziger Cehrerverein 'herausgegeben iſt. Text enthält das Buh keinen, die Bilder ſprechen durch und für ſic ſelbſt. Das Erſtaunlichſte iſt aber der billige Preis des Buches, eine Menge von Dreimark-Bilderbüchern bietet niht annähernd etwas Gleichwertiges.' Monatsblatt für den Seihenunterricht. din. dh. dh. 422. 4. 42 4B 42. A. Ai 42 de A die dip dir. Abt die die di dit. div dip. 4B AB. 403. Ain 4. 40. din Zin dib. Mid aiüb. M Ai die dit din dr. in di: Derlag von Julius Klinkhardt in Leipzig 965" WE" U633** U8N* "UI" WU" UI" "UH" WU" UE" SUI" UU" SEIP" WII" UE WE SEI SI I II" VU SII" AU WU I UI "WIS WI WI WS WS WW WE WS WE WW WE WW WW Schulbänke, Zeichentische aller Konstruktionen Schultafeln uSw. empfehlen A. Lickroth & Cie., NiedersSedlitz-Dresden Königl. Sädqts. u. Herzogl. Sadns.-Altenburg. Hoflieferanten. Kataloge und Kostenansdhläge kostenlos. aaa Ram = = in = h h h h h [ 0 0 0 0 0 0 Wa Die Gleichniſſe Jeſu Dweite in Unsſtattung verbeſſerte Auflage ETH) Die erſte Uuflage war innerhalb 6 Wochen vergriffen Ladenpreis 15 M. en ves Heplag für Volkskunſt, Rich. Reutel, Stuttgart, Marienplatz 12. Bis iges wverunſere ſonſtigen EEE HHhhHHHhmGOG„GGGeVVeGe*GeGewrnrnrneoe„ov4eumenuuemeenum: illuſtriert von Eugen Burnand mit Begleitwort von D. theol. Dav. Koch Siehe Aufſatz in dieſer Tummer 0090E0EEE0E00IBEOSPSEISESSESDOSEEDSOEOSSEOGOSGIEODSSIIAEDESDEGEEBDADOESODVEDEOGOVEGEEGDEBEDSGIA Durch die ſächſiſchen Landtaas-Verhandlunaen “ von beſonderem Intereſſe! Die Organiſation der Mädchenfortbildungsſchule auf dem Lande und in Städten von Elfe Sander, Lehrerin in Leipzig 56 Seiten broſchiert 50 Pf. Man erſieht aus jeder Zeile dieſes bedeutſamen Scrifthens, daß die Derfaſſerin das Thema vollſtändig beherrſcht. Ihre Vorſchläge können als wertvolle und injeder Beziehung als muſtergültige angeſehen werden. Verlag von Julius Klinkhardt in Leipzig WO ÜS WEG OO OTBWWOEOEOETWTTTWTWGTTTTTTTTETETTECTTTTTTETSYTTTECOTEOETTETETTETZTZTZTT= meam ac === "Die Deutjcbhe Schulei [ Monatsſchrift, herausgeg. im Auf- ] trage des Deutſchen Lehrervereins von Robert Rißzmann in Berlin In 12 monatlichen Heften zu 4 Bogen. ] ar. 8?, Bezuaspreis halbjährl, M, 4,-- ] [ Die materielle, rechtliche und berufliche Lage des Lehrer- ſtandes, ſowie die Stellung der Volksſchule zu Staat, Gemeinde 0 und Hirche und zu den übrigen Bildungsanſtalten der Gegen- h wart bedürfen dringend einer den modernen wiſſenſchaftlichen N Unſprüchen genügenden ausführlichen Behandlung. Dieſe zu ſ bieten und die Bewegungen auf dem Gebiete der pädagogiſchen h Wiſſenſchaft zu verfolgen, betrachtet die „Deutſche Schule“ als h ihre SGauptaufgaben. Es iſt ihr, dank ihren Mitarbeitern und | dan? dem Unſehen der großen Organiſation, in deren Dienſte N ſie ſteht, in den fünfzehn Jahren ihres Beſtehens gelungen, ſich R in der vorderſten Reihe der pädagogiſchen Deitſchriften Deutſch- h lands einen hervorragenden Platz zu erringen. R ] ! Probe-Nummern und ausführlicher Proſpekt koſtenlos. Derlag von Julius Klinkhardt in Leipzig auch sStoffe > Verlangen Sie Stoffmuster von Herren- u. Damenstoffen Sowie Squles., Leinen- u. Baumwollwaren. Muster franko! .. .. .. .. .. Katalog gratis! AL Überzeugen Sie Sich von der veistungsfähigkeit des 1787 "S, ründeten Tudhversandhauses von F. Sölter & Starke, Schweidnitz i.Sch1. DEF“ Lieferant d. Wirtschaftsvereins deuts. Lehrer, -- Hoh. Beamten-Rab. Verantwortlicher Schriftleiter: Lehrer Ernft Linde in Gotha, Reichsftr. 10. -- Druck und Verlag von Julius Klinkhardt in Leipzig.