Gewerbelehrerin für das Nürnberger HKandardbeitslehrerinnen: Seminar geſucht. Beginn des Schuljahres Anfang September 1915. Sofortige Be- werbungen mit Lebenslauf, Zeugniſſen u. Gehaltsanſprüchen an den Vorſtand des Vereins Frauenwohl Nürnberg, z. H. d. 1. Vorſizenden Srau Helene v. Sorſter, Egidienplaß 25. 'Sehrerin zur Vertretung an der hieſigen Gemeindeſchule bis Ende März 1916 zum ſofortigen Antritt geſucht. Bewerbungen umgehend. Hermsdorf bei Berlin, den 15. Mai 1915. Der Gemeindevorſteher: Cheemu. EIU; SE g HOLLA "eU g-Tele gy, UF. jn s NE NILE) vom lLeuinwerk Mannover. Lecin besSeitigt Schnell die Erschlaffung in den Entwicklungsjahren und wird gern genommen. [Thale am Harz! Bergſtraße 12 Zimmer mit großer Veranda, fowie Garten nebſt Gartenhaus, unmittel: bar am Walde gelegen. Frau A. Großmann. Luftkurort Gernrode/Harz mit ſeinen herrlichen Tannen - und Buchenwäldern bietet angenehmen Er- holung3- und Ferienanfenthalt für Lehrerinnen. Gelegenheit zur Milch- kur. Taz 4.50--5.00 17. M. Herzberg. Eiſenach Damenhoſpiz u. Heim der Freund. ]. Mädchen. Mönchſtr. 15 in freier, be qutemer Lage. Freundl. Zimmer 11. gute | Zerpflegung bei mäßigen Preiſen. Haus Hubertus Sinſterbergen. Thür. bietct Erholungsſuch. angenehmſt. Aufenth. Nähere8 durc< Frl. Emma Haun, / Deutſch ſoll die Feder der deutſchen Schule ſein! Eine ſchöne gleihmäßige S<hrift erzielen Sic bei Ihren Schülerinnen, wenn dieſe nur mit der in EF-, S- u. U-Spige "Wige Sdhulfeder „Hanſi“ mit dem Löwen ſchreiben. Ueberall für 1 Pfg. das Stüd (1 Gros Mart 1.) zu haben. Proben ſtehen Ihnen gratis zur Verfügung. . 0 NEED | €, W. Leo 0 chf G. M. B. H, Inh.: Herm. Voß Leipzig - Pl. | Schloß Balkow Bez. Frankf. »-O. nimmt Sommer- gäſte auf. Penſionspreis 4.754 j | Dilla Giſela. Ketſchendorf | (Spree): Srau Rampoldt, Sehr gute Penſion von 2.50 an. Meilen- weiteLaub- u. Nadelwälder i. unmittelb. Nähe, auch d. berühmte Scharmüßelſee. Luther- : - pias 5. Eiſena? 175% = Hotel Gute Quelle Wein- u. Bierreſtaurant gegen- über d. Lutherhauſe. Altrenom. bürgl. Haus. Logis vy. 1.25-2,4 Renſion von 3.50--5 4 Für Haus Sürſtenbli> in Tambad in Thüringen. Fernſpr. 297. Man verlange Proſpekt. Kommet! Ruhe, Frieden, Glü> Findet man im Fürſtenblick. Vereine und Schulen Preis nach Wernigerode-Haſſerode | (Harz). Chriſtliches Erholung8- haus Waldfrieden. Ruhige Lagenahe Tannenwald. Penſion 4--5.50 4K 4 Min. v. Bahnhof Haſſerode (Harzquer- u. Bro>en- bahn). E. Sieveking. Schieder beiPyrmont Thriſtl. Erholungsheim Waldesruh (waldreiche Gegend --Teutoburger Wald) bietet Erholung2- bedürftigen und Alleinſtehenden liebe» volſe Aufnahme, auch dauernd. Auf Wunſch Broſpekt. Breis 3.25--4.25 4 Wilhelmine Schütte. | I Übereinkunft. Fernſprecher 326. Derlag B.G. Teubner. Leipzig - Berlin 2 25 Beſitzer Carl Oppenheim. Pſychologie des Kindes Don Dr. Robert Gaupp, Profeſſor an der Univerſität Tübingen | Derlag von B.G. Teubner. Leipzig -»Berlin bie moderne Frauenbewegung Ein geſchichtlicher Überblid, in Leinwand geb. M. 1.25 Don Dr. Käthe Schiymacher, 2. Auflage. | | 3. Aufl. Mit 18 Abbild. Geh. M. 1.-- | | | Geh. M. 1.-, tn Leinw. geb, M. 1.25 Hahnenklee i. Oberh. Erholungsheim Loni Behagl., ruhig. Proſpekte. BUcROW &r. Lebus (Märt. Schweiz) Erholung8heim „Waldfrieden“ Vorzgl. Verpfl. Gel. 3. Kräftigung3 kuren. Empf. d. D.-Off.-Verein. Fernſpr 55 Bad Blankenburg (CThür.) Sriedrich Sröbelhaus Erholungsheim für Kindergärtnerinnen, Lehre- rinnen, Krankenpflegerinnen uſw. Preiswerte Penſion. Einzel- zimmer. Ausk. u. Projp. durd) die Leitung. Erholungsbeim Misdroy« d. „Heimverbandes f. Berufsarbeiterinnen“ Schweſtern - Aufn. m. Vorzg. See- 11. Solbad Swinemünde WMöttteitr. 18 11 nahe Anlagen, Wald und Strand ſind 1 oder 2 Zimmer preis8wert zu vermieten. Hübner. Unsern Regenerations -Kuren verdanken Tausgende ihre Heilung von Nerven- und inneren und äußeren Leiden u Frauenleiden Waldsanatorium SommebStein.Saaiieia, Thüringen, BrosSchüre E. 74 frei. Bad Kiſſingen villa Auguſtin, evangeliſches Logierhaus, Hemerichſtraße 2. Freie Lage. Gut möbliert. Billige Proiſe- Alleinſtehenden Damen beſiten8 empfohlen. Paul Auguſtin. Handavrbeitslehrerinnen ß werden darauf aufmerkgam gemacht, daß gich für den Unterricht Dachstebende Garne der Firma | Gebr. Woif, Naundorf bei Crimmitschau i. S. am besten eignen, Zum Stricken: Neger- Garn echt Lederfarbe 353 In EsStremadura bunte Farben lagernd. Zum Häkeln: Neger-Häkelgarn, Seide -Imitation. Zum Sticken: Neger-Glanz-Stickgarn Neger-Perl-Stickgarn und Bela-Glanzgarn. Zum Knüpfen: Neger-Knüpfgarn, Seide-Imitation. Deutsecehe Erauen verwendet nur deutsche Stickgarne. Negergarne und Beilagarne Sind waschecht. Mit „Romeo“, dem Kräuselgarn, erzeugt man eine Schöne plastische Wirkung. Man verlange Mugter. Die eingetragenen Marken „Neger“, „Bela“ und „Romeo“ bürgen für yorzügliche Qualität der Garne und bestmögliche Echtheit der Farben. Negergarn Qual. 0. L. Nr, 6/6 fach zum Stricken von Begenhüll en, Röckcben usw sPeziell für den Schulgebrauch gearbeitet. . Verantwortlich für die Redaktion: Margarete Treuge, Berlin. -- Für den Anzeigenteil: Wilhelm Moeller, Berlin W 9. Druck von B. G, Teubner in Leipzig.