400 III. Abtheilung. Literarischer Wegweiser. Auge behalten. Das festere wird vermittelt 1) durch Vertauschung eines ungewöhnlichen Aus druckes mit einem den Schülern geläufigeren 2) durch Beleuchtung mittels geeigneter Bibel sprüche. Katechismusstellen. Liederverse; 3) durch Veranschaulichung mittels biblischer Geschichten; 4) durch Deutung biblischer Ausdrücke. Der Zusammenhang des Einzelnen muß Satz für Satz, Vers für Vers aufgedeckt werden, damit das Einzelne sich allmählich zusammenschließt. Diesem Zwecke sollen auch die Zusammen fassungen hinter jedem Verse, hinter jedem Ab schnitte und am Schlüsse jedes Liedes dienen. Von Mittheilungen über die Veranlassung zur Dichtung und von Erzählungen über die Wir kung der Lieder ist abgesehen worden, weil solche Erzählungen meistens nicht benutzt wer den um in die Lieder einzuführen, vielmehr durch dieselben oft die Lieder selbst in den Hintergrund gedrängt werden. Dagegen ist in einem Anhang das Wichtigste aus der Ent wickelung des deutschen Kirchenliedes mitge theilt. Das vorliegende Merkchen soll lediglich ein praktisches Hülfsmittel für Lehrer und Seminaristen sein! Woysche, Lasset -ic Kiudlein zu mir kom men! 34 biblische Geschichten A. u. N. T. für den Religionsunterricht in der Elemen tarschule verbunden mit Sprüchen, Gebeten und Liederversen, sowie auch mit den 3 er sten Hauptstücken des Lutherschen Katechis mus, mit Borw. v. Goltzsch. Zweite Aufl. Wriezen 1872. Riemschneider. Das Büchlein ist hübsch gearbeitet; die einzelnen Geschichten sind wieder in einzelne Unterabtheilnngen gebracht. Nur möchte Res. viel eher der Meinung sein, daß diese Bear beitung sich viel mehr für das 3. und 4. als für das 1. und 2. Schuljahr eignet, selbst wenn „das Auswendiglernen der bei den ein zelnen Geschichten angegebenen Bibelsprüche und Liederverse nur nach einer vom Lehrer zutreffenden Auswahl geschieht." Und was sonst der Berf. in der „Vorbemerkung" sagt, scheint das Büchlein viel mehr für das 3. und 4. Schuljahr brauchbar zu machen. Kietz, Zum Sonntag. Erklärung sämmtlicher evangel. Perikopen des christlichen Kirchen jahres nebst einem Anhange über das Kir chenjahr und den Gottesdienst der evangel. Kirche. Zweite Aufl. Wittenberg, Herrose. 1873. Wir haben die 1. Aufl. dieses Buches bestens empfohlen und wollen für die zweite unsre Empfehlung gern wiederholen.