128 Auszug aus d. Stellenvermittlung3regiſter d. Allg. deutſchen Lehrerinnenvereins8- M. Frohmut, „Geſpräche, Glü>wünſc<e und Aufführungen für Kinder“. 11. Heft zu Weihnachten und Oſtern. Leipzig, Verlag von Richard Wöpfe. Preis ungebunden 1 Mk. Unter all? den Reimereien, die als Glückwünſche, Feſtſpiele u. ſ. w. alljährlich auf die Rezenſionstiſche fliegen, iſt das Büchlein eine ganz erfreuliche Gabe, Sind die Verje auch nicht von einem großen Dichter geſchrieben, ſo do) jedenfall8 von einem Kinderfreunde (oder eimer Freundin?), dem es gelungen iſt, ſich dem kind- lichen Verſtändnis und Empfinden anzupaſſen. Von den Feſtſpielen ſind nicht alle gleich gut gelungen, „Weihnacht8mauns Wunſch" und „Die Hansgeiſter“ erſcheinen zur Auſſührung beſonders geeignet. Auch die Glückwünſche ſind nicht gleichwertig ; bejonders hübjdy) iſt das Geburtstag83gedicht<hen für die ganz Kleinen, Nr. 10: „Zum Geburtstag voller Freunde kommen ganz geſchwind“ u. ſ. w, ebenſo die Zwicgeſpräche zu Kaijers Geburtstag. Einige kühne Apoſtrophierungen, wie: „eig'ntlich“, „ein jvl<h'", „Lieb' Weihnachiömann“ und einige gewagte Neime, wie „Dank -- gelang“ hätten vernnieden werden ſollen. Jm ganzen kann das Büchlein den Familien und Schulen warm empfohlen werden. &. KR. ye = LZ Zu = Auszug aus dem Stellenvermittlung8rcgiſter des Allgemeinen deutſchen Lehrerinnenvereins,. Centralleitung: Berlin W., Culmſtraße 5. 1. Für eine Privatſchule in Schleſien wird zu ſofort oder Weihnachten eine Volksichullehrerin mit Turnen und Handarbeit geſucht. Kleine ödlaſſen, 26 bis 28 Stunden wöchentlich. 2. Für eine Volks8ſchule in Oldenburg wird eine junge Volksſchullehrerin ge- jucht. Stelle penſionsberechtigt. Gehalt 1150 Mk. 3. Für eine Familienſchule in Pommern wird eine jüngere, wiſſenſchaftlich geprüjt? Lehrerin geſucht, die etwas muſikaliſch iſt. 10 Mädchen von 8--14 Jahren. Gehalt 600--700 Mk. bei freier Station. 4. Für eine Privatſchule in Weſtpreußen wird eine evangeliſche, jüngere, wiſſenſchaftlich geprüfte Lehrerin für fofort geſucht. 15 Mädchen von 8--13 Jahren M in Abteilungen zu unterrichten, außer Religion und Geſang. Gehalt t y . 5. Für eine Familienſchule in Weſtpreußen wird für ſofort eine jüngere, evangeliſche, wiſſenſchaftlich geprüfte Lehrerin geſucht. 12--14 Kinder von 6--9 Jahren. Gehalt 1200 Mk. 6. Für eine Familienſhule in Schlachtenſee (Aktien-Geſellichaſt Heimſtätten bei Berlin) wird einc evangeliſche, wiſſenſchaftlich geprüfte Lehrerin für ſofort geſucht. Gehalt 1000 Mk. 7. Eine Familie in Brandenburg ſucht eine junge, evangeliſche, wiſjenjc<aftlich geprüfte Lehrerin, etwas muſikaliſch. Zwei Mädchen von 9 und 10 Jahren. Ge- halt 606 Mk. 8, Eine adlige Familie in Niederbayern ſucht eine evangeliſche, wiſſenſchaftlich geprüſte Lehrerin, die auch etwas Handarbeit3unterricht erteilt und muſikaliſch iſt, für zwei Mädchen von 9 und 12 Jahren. Gehalt 600 Mk. Die Adreſſen der Lehrerinnen und Stellen dürfen nicht weitergegeben werden. Nur Mitglieder des Vereins werden berüdjichtigt. Dieſelben haben ſich als ſolche durc< Einſendung ihrer Beitragsquittung für das laufende Vereinsjahr auszuweiſen. Beitrittserklärungen ſind an die Kaſſiererin des Verein3, Frl. Gertrud Neſſelmann, Königsberg i./Pr., Tragheimer Kirc<henplaß 2, dagegen Auſf- träge, Stellengeſuche und Kommiſſionsgebühren an die Centralleitung zu richten. Adreſſe: Centralleitung der Stellenvermittelung des Allgemeinen deutſchen Lehrerinnenvereins Berlin W., Culmſtraße 5. (0,0 --- 0