Allgemeine deutſche Penſionsanſtalt für Lehrerinnen und Erzieherinnen. Berit über die Ighresfißung des Kuratoriums in Berlin am 4. Mai 1902. Von Auguſte Sprengel, Die ſaßzungsmäßige Sißzung des Kuratoriums der Penſionsanſtalt, zu welcher durch die Vorſißende, Frau Staatsöminiſter Studt, Excellenz, unter Bekanntgebung der Tages8ordnung am 19. April eingeladen worden war, ſand im Sißungsſaale des Kultusminiſteriums, Unter den Linden 4, am 4. Mai Dd. ZJ3. ſtatt, Anweſend waren vom Centralverwaltungsausſchuß die Herren Schulrat Stä>el und Provinzial-Schulrat Moldehn, vom Kuratorium 19 Mit- glieder und außerdem die zwei neu in die Verwaltung eintretenden Herren: Miniſterialdirektor, Wirklicher Geheimer Oher-Regierungsrat D. Shwarß- fopff und Geheimer Ober-Regierungsrat Altmann. Die Verſammlung war beſchlußfähig. =- Abſagen waren eingegangen von Frau Staat3miniſter Boſſe, Berlin; Frl. Lindner, Sc<hulvorſteherin in Straßburg 1/E.; Frau Loeper-Houſſelle, Js8pringen (Baden); Frau Wirkl. Geheimrat von Gneiſt, Berlin; Frau Schuldirektor Kippenberg, Bremen; Frl. Adel- mann, London, ſowie von den Herren: Präſident Dr. Kügler, Excellenz; Bankier Julius Bleichröder; Schuldirektor Dr. Huot; Schulrat und Seminardirektor Baldamus, Poſen; Wirklicher Geheimer Ober-Regierungs- rat Löwenberg; Schulrat Dr. Prießel, Dresden. Die Frau Vorſißende eröffnete die Sißung um 122/5 Uhr, indem ſie den Anweſenden ihren Dank für ihr Erſcheinen ausſprach und zugleich die Mitteilung machte, daß Excellenz Kügler leider durch Krankheit behindert jei, an der Sißung teilzunehmen. Sie fügt hinzu, daß er es ganz be- ſonders ſchmerzlich empfinde, gerade diesmal fehlen zu müſſen, da er wegen ſeiner Ernennung zum Präſidenten de8 Oberverwaltungs8gerichts genötigt jei, jein Amt als Vorſißenderx des Central-Verwaltungsausſchuſſes nieder- zulegen. Nachdem ſie mit Worten warmer Anerkennung der Verdienſte gedacht, welche Excellenz Kügler ſich um die Verwaltung der Penſions8- anſtalt erworben, berichtet ſie, daß Herr Miniſterialdirektor Wirklicher Geheimer Ober-Regierungsrat D. Schwarkkopff ſich bereit erklärt habe, an Stelle von Excellenz Kügler den Vorſitz des Central-Verwaltungsausſchuſſes zu übernehmen, daß aber Excellenz Kügler auch ferner Mitglied des Kura- toriums bleiben wolle, --- zwei Nachrichten, die vom Kuratorium mit leb- hafter Befriedigung aufgenommen werden.?) Auf Vorſchlag der Vorſißenden wurde die Wahl de38 Herrn D. Schwartkopff zum Mitglied des Kura- 1) Siehe Nachwort. Die Lehrerin. XVII. Jahrgang. Heft 24. 70